Frage von martin2323, 101

Gebetswäschung gültigkeit (islam)?

Leute kann ich 1 tag davor meine gebetswaschung nehmen und wenn ich nicht auf kloo gehe oder blähe ist sie dann noch gültig?

Antwort
von CrispyA, 81

Ja, Kannst du. Wenn du das alles nicht machen solltest und auch nicht schläfst, dann ist sie auch am nächsten Tag gültig.

Kommentar von martin2323 ,

wie wenn ich schlafe wird sie ungültig ?

Kommentar von VanesLavin ,

Ja. Denn du weisst ja nicht ob du im Schlaf Blähungen hattest 😉

Kommentar von CrispyA ,

Ja, wenn du einschläfst musst du sie erneut machen.

Kommentar von ilkeruelker ,

und nach einem tag bleibst du nicht rein das würde dir nichts bringen

Kommentar von martin2323 ,

ich wollte bevor ich schlafen gehe meine wäschung nehmen und morgen früh halt beten aber anscheinend geht es nicht.

Kommentar von VanesLavin ,

Nein das funktioniert wirklich nicht. 

Kommentar von mesut1973 ,

du darfs auch nicht bluten oder pickel ausdrucken  dann ist das auch nicht gültig

Antwort
von AbuAziz, 27

Assalamu alaikum,

Dein Wunsch nur einmal sich für den nächsten Tag zu waschen, ist sehr verständlich. Aber wenn du dich ein wenig an die rituelle Waschung gewöhnt hast, dann wirst du feststellen, dass es eine Wohltat ist diese Waschung durchzuführen.

Die rituelle Reinheit des Körpers(Tuhur) ist eine der Voraussetzungen für die Gültigkeit des Gebets. Sie wird durch die rituelle Waschung (Wudu' = Reinigung) herbeigeführt. Diese Reinheit wird durch z.B. tief Schlafen in der Nacht oder auf Toilette gehen verloren.

Bitte lese das Buch As-Salah Das Gebet im Islam - von Muhammad Ibn Ahmad Ibn Rassoul IB Verlag http://www.way-to-allah.com/e-books/5Saeulen.html. Dort findest du alles erklärt. Die rituelle Reinheit wird ab Seite 14 erklärt.

Oder auch hier:

http://islam.de/52.php

http://www.das-gebet-im-islam.de/

http://islamimherzen.de/das-gebet-im-islam-ist-fard-pflicht/

Viel Erfolg!

Wassalam

Antwort
von Meatwad, 13

Mal angenommen es gäbe einen Gott: Es sollte ihn wirklich mal jemand fragen, warum er uns einen Verdauungstrakt verpasst hat, obwohl er dessen Prozesse als unrein empfindet. Komischer Typ.

Kommentar von martin2323 ,

denk mal bitte nach wie diese welt erschaffen wurde die kommt nicht von alleine

Kommentar von Meatwad ,

Ich wollte eigentlich dich zum Nachdenken bringen. War einen Versuch wert.

Und um zu erfahren, wie die Welt erschaffen wurde, ist Nachdenken alleine nicht immer förderlich. Bildung ist da von enormer Wichtigkeit. Die Erkenntnisse über die Entstehung dieser Welt deuten auf keinen Erschaffer hin.

Kommentar von Abahatchi ,

die kommt nicht von alleine

ICH STIMME DIR ZU!

Nun, wie schaut es denn mit einem Gott aus, der einfach mal so schon immer da gewesen sein soll? Ich sehe es wie Du, würde es einen Gott geben, dessen Existenz müszte ja auch einen Grund haben. Vielleicht ist er ja durch eine Art Urknall entstanden. 

Gut, wie Du erkannt hast, dasz es nichts geben kann, ohne Ursache. 

Gerade bei Göttern blenden Theisten eine Ursache für Götter völlig aus, fordern sie aber für alles andere ein.

Ich bin stolz auf Dich, dasz Du nicht zu diesen dummen Theisten gehörst.

Kommentar von martin2323 ,

und wer sagt das gott das alles was wissenschaftlich gesagt wird er auch nicht gemacht hat das ist kein zufall !

Kommentar von Meatwad ,

Es tut mir leid. Diesem unverständlichen Satz einen Sinn abzugewinnen, ist mir leider nicht möglich. Also lautet meine Antwort: Du?!?

Kommentar von Abahatchi ,

wer sagt das gott das alles was wissenschaftlich gesagt wird er auch nicht gemacht hat

Nun, selbst wenn es einer der tausenden dem Menschen bekannten Götter so machen würde, es gibt bisher keinerlei Hinweise, dasz ein Gott jemals auf irgend etwas Einflusz genommen hätte. Das kann man nämlich recht schnell feststellen, denn es gibt Wahrscheinlichkeiten für alles in der Natur. gibt es irgendwo eine göttliche Einflusznahme, müszte es ja dann von den Wahrscheinlichkeiten her eine Abweichung geben. 

Gibt es aber nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community