Umfrage von 1Nadi 20.05.2012

Gebärmutterhalskrebs-Impfung... Soll ich mich impfen lassen??

22 Abstimmungen
Abstimmungen
Die Impfung ist gut 12
Die Impfung ist nicht so gut 10
Die Impfung ist nicht so wichtig 0
  • Antwort von xxlspass 20.05.2012
    6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
    Die Impfung ist nicht so gut

    Du machst es genau richtig. Informiere Dich sehr gründlich. Ich rate absolut von diesen Masseimpfungen ab. Es gibt nun wirklich mehr als genügend Hinweise und Aufklärung darüber, sich nicht impfen zu lassen. Ein Beispiel in dem sich Eltern darüber äußern: http://www.impfschaden.info/de/impfschadensmeldungen/hpv-impfung.html Zum Glück ist das Netz von guten Medizinern einlesbar, die dringlichst abraten. Ich habe leider mehr schlechte als positive Erfahrungen mit den Verschiedensten Impfstoffen gemacht. Es wird sich niemand bei Dir entschuldigen wenn etwas schief geht. Aber dann ist es zu spät. Die Impfung kann auch Auslöser sein.

  • Antwort von sportmed 20.05.2012
    6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
    Die Impfung ist gut

    Ich weiss nicht, wie alt Du bist, darum nachfolgendes mit Vorsicht geniessen. Wenn Du bereits GV hattest, dann macht die Impfung wenig Sinn. Wenn nicht, dann zeigen Studien, dass die Impfung sehr sinnvoll ist und die Nebenwirkungen sind sehr gering und stehen in keinem Verhältnis zum Nutzen.

  • Antwort von himako333 20.05.2012
    5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
    Die Impfung ist nicht so gut

    Neue Mittel bergen neue Gefahren ,...::::::Es gibt eine lange Reihe von Medikamenten, welche von den zuständigen Behörden für den Verkauf in der Apotheke zugelassen wurden und dann auf Grund von Problemen, welche tierexperimentell nicht vorausgesehen wurden, wieder aus dem Verkehr gezogen oder zumindest im Gebrauch erheblich eingeschränkt werden mussten. So sind einer vom Institut für Klinische Pharmakologie, Bremen, veröffentlichten Studie zufolge jährlich 210.000 Krankenhauseinweisungen auf Arzneimittelnebenwirkungen zurückzuführen. Davon sind 70.000 lebensbedrohlich, 16.000 verlaufen tödlich (DGPT-Forum 2001: Nr. 28, 15-19). Eine Studie der Medizinischen Hochschule Hannover geht sogar von 58.000 tödlichen unerwünschten Arzneimittelwirkungen aus (Internist 2003: 44, 889-895).

    Die oben Info aus dem link:http://aerzte-gegen-tierversuche.de/infos/humanmedizin/150-liste-von-risikomedikamenten.html

  • Antwort von mudder 20.05.2012
    5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
    Die Impfung ist nicht so gut

    http://www.sanego.de/Medikamente/Gardasil/ - unbedingt vorher durchlesen !

  • Antwort von Lilis 20.05.2012
    5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
    Die Impfung ist nicht so gut

    Ich würde mich auf keinen Fall impfen lassen! Das ist totaler Quatsch und nur Geldmacherei!!! Es ist nichts bewiesen, dass das irgendetwas nützt. Es kommt nur der Pharmaindustrie zugute...

  • Antwort von user2034 20.05.2012
    5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
    Die Impfung ist gut

    Ja, Abflug zum Arzt und das zügig!

  • Antwort von mudder 20.05.2012
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
    Die Impfung ist nicht so gut

    ich frage mich immer, warum hier im internet wegen sowas gefragt wird - was sagen denn deine eltern dazu ??? ich würde meine kinder jedenfalls nicht dagegen impfen lassen - ich denke, du bist vernünftig, und gehst bestimmt mal regelmässig zum frauenarzt - gerade, wenn diese krankheit in deiner familie vorkommt - schau dir mal den film an - wahrscheinlich hilft er dir...

  • Antwort von Viviieh 20.05.2012
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
    Die Impfung ist gut

    Mach auf jeden Fall die Impfung. Habe am Mittwoch meine Letzte bekommen.

  • Antwort von abjlheroiagnb 20.05.2012
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
    Die Impfung ist gut

    warum sollte die Impfung schädlich sein? Kann schon sein dass manche Leute die nicht vertragen, aber eigentlich passiert da nichts :-))

  • Antwort von Doberfrau 20.05.2012
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
    Die Impfung ist gut

    Ist eine vernünftige Sache, zumal du ja selbst sagst das in deiner Familie bereits Krebserkrankungen vorgekommen sind.

  • Antwort von Leeoon 22.05.2012
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    habe aber Angst dass diese Impfung irgentwie schädlich ist

    Die Impfung ist nicht schädlich und sie kann dich vor Gebärmutterhalskrebs schützen. Lass sie machen.

  • Antwort von BluBB14 21.05.2012
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
    Die Impfung ist gut

    Das kommt drauf an, in welcher Situtation du dich befindest. Wenn du bereits Geschlechtsverkehr hattest, ist es weniger sinnvoll die Impfung zu nehmen. Stehst du aber noch vor deinem 1.Mal, würde ich sie dir sehr empfehlen! Die von dir genannten Mädchen sind vielleicht 2 von 1000000, daher denke ich sollte man sich darüber keinen Kopf machen. Da war auch was anderes im Spiel. Gerade wenn ihr Krebs in der Familie habt, solltest du dich schützen. Nebenwirkungen kommen ebenso selten vor wie Todesfälle! Vielleicht wird dir schwindelig und du fühlst dich schlapp, das ist aber bei den emisten Impfungen. Also keine Angst, die Impfung ist sehr sinnvoll!

  • Antwort von himako333 21.05.2012
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
    Die Impfung ist nicht so gut

    (SERV-ah-RIX) [Human Papillomavirus bivalent (Typen 16 und 18) Vaccine, Recombinant

    Infos des Herstellers:.......ANWENDUNGSGEBIETE 1.1 Indikationen CERVARIX ® ist für die Prävention der folgenden Krankheiten verursacht durch das Symbol onkogenen humanen Papillomaviren (HPV) der Typen 16 und 18 [vgl. Klinische Studien (14)]: • Gebärmutterhalskrebs, • intraepithelialen Neoplasien der Zervix (CIN) Grad 2 oder schlechter und Adenokarzinom in situ, und • intraepithelialen Neoplasien der Zervix (CIN) Grad 1. Cervarix wird für den Einsatz bei Frauen 9 bis 25 Jahren zugelassen. 1,2 Grenzen der Anwendung und Wirksamkeit Cervarix bietet keinen Schutz gegen Krankheit durch alle HPV-Typen [siehe Klinische Studien (14,3)]. Cervarix nicht nachgewiesen, dass sie Schutz gegen Krankheiten bieten ab Impfstoff-und Nicht-Impfstoff-HPV-Typen, auf die eine Frau hat zuvor ausgesetzt worden ist durch sexuelle Aktivität [siehe Klinische Studien (14,2)]. Frauen sollten auch weiterhin zu empfehlen Gebärmutterhalskrebs Verfahren zu halten [Siehe Informationen für die Patienten (17)]. Impfung mit Cervarix schützt möglicherweise nicht in allen geimpften Personen.

  • Antwort von o0Alea0o 20.05.2012
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
    Die Impfung ist gut

    Ich habe bereits in der letzten Frage gesagt (toll, dass diese gelöscht worden ist - warum bitte??)

    , dass wenn nötig auch ich mich impfen würde obwohl ich männlich bin.

    ganz normale Impfung, da sind keine Aliens oder im Spiel, die die Weltherrschaft kontrollieren wollen, was momentan viele Trolle sagen.

    Daher ist es wichtig, damit ein großer Risikofaktor für dich ausgeschaltet ist und dich nicht um HPV-Viren Sorgen machen musst.

  • Antwort von goldensmily 21.05.2012
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
    Die Impfung ist gut

    Aber es sollen ja auch Mädchen an dieser Impfung gestorben sein

    An dieser Impfung ist noch kein Mädchen gestorben. An Gebärmutterhalskrebs schon.

  • Antwort von Reservist 20.05.2012
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
    Die Impfung ist gut
  • Antwort von tannenbaum1997 20.05.2012
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
    Die Impfung ist nicht so gut
  • Antwort von Bayernheidi 17.06.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
    Die Impfung ist nicht so gut

    ich habe viele solcher Impfschädenkinder betreut: muss aber zur Verteidigung der Impfbefürworter sagen, dass Impfungen seit den 80er Jahren deutlich von der Zusammensetzung her verbessert wurden und heute weniger schädlich als noch früher sind.

  • Antwort von MrsFirefly 24.05.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
    Die Impfung ist nicht so gut

    http://www.impfschaden.info/de/impfschaden-datenbank.html?impfung=Geb%C3%A4rmutt... Bei dieser Seite kann zwar jeder hinschreiben, und es gibt keine Beweise ob das wirklich so war, und dbei den Mesiten Schäden ist nicht bewiesen ob sie von dem Impfstoff kommen, trotzdem sollte man sich das mal durchgelesen haben. Und überlegen. Wer hätte einen Nutzen davor da einfach Mist hinzuschreiben? Niemensch! Und wer hat einen Nutzen davon die Impfschäden zu verschweigen oder runterzuspielen? Die Pharmaindustrie. Und für die hängt sehr viel dran, sie verdient ja massig geld an solchen Impfungen.

    Am Besten sich einfach ein Bild davon machne, und die empfehlung von irgendwelchen ärzteblättern und Broschüren mit vorishct genießen. Alles von Leuten gemacht die an dieser Impfung veridenen.

  • Antwort von Auskunft 22.05.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
    Die Impfung ist gut
  • Antwort von Aldoka01 22.05.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
    Die Impfung ist gut
  • Antwort von HollyBerry 10.08.2012
    Die Impfung ist gut

    lass dich nicht verunsichern! wenn du mehr über alle möglichen impfungen (auch z.b. tetanus - also etwas vollkommen etabliertes) googlest, wirst du feststellen, dass es immer gegner von impfungen gibt. meistens sind die dann leider nciht sonderlich informiert darüber, wie so eine impfung tatsächlich funktioniert. indem man den erreger der jeweiligen krankheit nämlich in abgeschwächter/toter form injiziert, bildet der körper antikörper dagegen, um ihn zu bekämpfen. da die erreger wie schon gesagt tot/abgeschwächt sind wird dein körper sich dadurch nicht anstecken. falls du allerdings zur zeit z.b. eine grippe hast, lass dich nicht impfen! dann hat dein immunsystem nämlich sehr viel besseres zu tun als sich noch mit dem hp-virus herumzuschlagen. wenn diese erreger also bekämpft wurden bildet der körper sogenannte 'gedächtniszellen'. d.h. wenn du das nächste mal mit dem hp-virus in berührung kommst, kann dein körper sofort antikörper etc entwickeln und ist somit 'gewappnet'.

    diese ganzen vorurteile kommen leider deshalb weil damals (als der impfstoff rauskam) alle ärzte völlig aus dem häuschen waren und wie wild drauf losgeimpft haben. mittlerweile machen das nurnoch frauenärzte, da die mehr ahnung von sowas haben als z.b. ein kinderarzt. auch das alter der erstimpfung wurde schon eingeschränkt.

    ich selbst habe alle 3 impfungen und hatte keinerlei probleme.

  • Antwort von mamichgi 18.06.2012
    Die Impfung ist nicht so gut
Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!