Gebärmutterhalskrebs Impfung Mutter ist dagegen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Du bist minderjährig also darf deine Mutter es verbieten.
Für mich ist es bei dem Hintergrund unverständlich, ist doch klar das du wenigstens den kleinen Schutz durch die Impfung haben willst. (Sie schließt ne Erkrankung nicht aus)

Kannst du mit deinen Vater reden?
Oder ein Arztgespräch vereinbaren über das Thema?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du Arme, das ist ja schrecklich. :-(

Wie alt bist du denn?

Leider dürfen Eltern ja schon viel für Kinder entscheiden. Frag doch mal den Arzt, ob er dich ohne Einverständnis der Eltern impfen darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cutepotatooo
13.11.2016, 20:03

Ich bin 14 und danke für die Antwort :)

0

Du kannst einen Termin beim Hausarzt machen und dann kannst du und deine Mutter sich noch einmal gründlich und vorurteilsfrei informieren.

Oder du legst ihr auch mal Recherchen aus dem Internet vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin da ja nciht so der Fan von, aber gerade bei der Vorgeschichte würde ich das dann schon machen. Notfalls vielleicht mit Jugendamt drohen, oder so? Von wegen Kindsgefährdung? Weiß ja nciht, ob sie das was machen können. Ich fnde das nciht in Ordnung, dass deine Mutter dich von so was abhält, obwohl es wichtig ist. Aber ja erst mal auch sehr gut informieren darüber. Lieben Gruß, Murrka

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit der Anamnese deiner Verwandschaft gehörst du zu erhöhten Risikogruppe. Wenn nichts weiter hilft, sprich mit deinem Vater darüber!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mütter haben einen großen Einfluss auf das was Ihren Kindern passiert 

deshalb glaube lieber deiner Mutter als denen die nur mit deiner Krankheit Geld verdienen wollen

Wenn ich höre daß sogar Menschen in die Schulen kommen und den Schülern Angst machen schlimm . Lerne alles über Sexualität ,Sexualorgane,Krankheiten,Was impfungen schaden können und und und

gehe neutral mit dem Thema um 

diskutiere mit vielen Menschen erst mal darüber und zwar mit Menschen die pro sind und welchen die Kontra sind.Bevor Du Dich impfen läßt 

informiere Dich richtig.Sogar Ärzte werden von großen Konzernen dazu gebracht den Menschen Medikamente Impfungen und anderes aufzuschwatzen 

was Sie ein leben lang krank machen kann  damit sie immer an den Kunden verdienen.

Glaub niemandem der an Dir verdienen will.

Impfungen  sind zum größten Teil nur dafür da dass Konzerne verdienen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Mutter ist schlecht informiert. Such Dir doch ein paar Infos zusammen und argumentiere gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Huflattich
14.11.2016, 10:06

Vielleicht besser als Du denkst - glaubst Du wirklich sich sorgende Eltern handeln leichtfertig zum Schaden der Kinder ?

0

Du musst Dir im Klaren sein, dass nur ein Viren-stamm der Krebs auslösen kann durch die Impfung bekämpft wird..

Also selbst wenn Du geimpft bist, wirst Du nicht einhundertprozentig geschützt, das ist mMn ein Irrglauben .

Nebenwirkungen? (verschwindend gering - so gut wie ausgeschlossen?)


Übrigens gibt es bei Youtube mehr Filme darüber anzusehen.

Vermutlich sind Nebenwirkungen nur selten so schlimm. Jedoch ausgeschlossen ?

Ich kann deine Mutter durchaus verstehen.

Übrigens sind Männer vermutlich wirklich die Überträger des Virus, also wenn Du mit einem Sex haben willst, fordere ihn auf sich auch unter der Vorhaut gründlich zu reinigen und zu waschen (zurückziehen der Vorhaut),das ist mMn. wesentlich sinnvoller als sich impfen zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist bei einigen Leuten umstritten, mach Dich vorher RICHTIG schlau darüber.... Arzt fragen etc....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Impfungen sind mit sehr vielen Gefahren und Risiken verbunden, deshalb sollte man sehr sorgfältig abwägen, ob eine solche Impfung notwendig ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cutepotatooo
13.11.2016, 20:05

Aber alle Impfung haben ihre Nebenwirkungen und joa

0
Kommentar von Mirarmor
13.11.2016, 20:05

Impfungen sind eine der größten Errungenschaften der Menschheit. Die Risiken stehen in keinem Verhältnis zu den Vorteilen. Die Anti-Impf-Panikmache ist in meinen Augen ein Verbrechen.

4
Kommentar von sozialtusi
15.11.2016, 18:10

Schlecht informiert?

1

Was möchtest Du wissen?