Frage von anonymhatka, 18

Gebärmutterhalskrebs Impfing schief gelaufen,habe 4 Spritzen bekommen?

Also. Ich bin 15. ich wollte immer gerne mal zum Frauenarzt,um zu wissen das es bei mir alles ok ist. Meine Mum wollte das nicht. Sie sagte immer das ich es nicht brauche usw. Dann hat mir meine Lehrerin ihren Frauenarzt empfohlen und die Impfung. Ich bin dann zum Frauenarzt und habe jetzt auch schon 2 davon heimlich gekriegt. Meine Mum hat mir nie gesagt,was für eine Spritze ich gerade kriege. Deshalb wusste ich nicht das ich die schon mal bekommen habe. Also hab ich die 4 mal bekommen jetzt insgesamt. Meine Mum hat für nächsten Dienstag einen Termin gemacht und erst jetzt gesagt für was der ist. Weiß nicht was ich tun soll. Bin gerade auf den Weg zum Frauenarzt um den Termin in Januar wegzukriegen. Ich bin am arsch. Meine internet Freunde sagen,dass es schlimm enden kann. Helft mir. Mit meiner Mum kann ich nicht darüber reden,wenn sie erfährt das ich es heimlich gemacht habe,bin ich am arsch.

Antwort
von FuHuFu, 15

Die Wahl des Frauenarztes ist Vertrauenssache. Welcher Arzt ist Dir denn lieber, der Arzt Deiner Mutter oder der von Deiner Lehrerin empfohlene? Du solltest zu dem Arzt gehen, zu dem Du eher Vertrauen hast. Und mit dem Arzt, musst Du dann auch die Folgen der doppelten HPV Impfung besprechen. 

Du musst auch mit mehr Selbstbewusstsein gegenüber Deiner Mutter auftreten und ihr klar machen, dass Du Deine Frauenarzt Angelegenheiten selbst regelst. Oder willst Du erst Deine Mum fragen, ob Dir der Frauenarzt die Pille verschreiben darf und ähnliches? 

Kommentar von anonymhatka ,

Ne. Habe mir die Pille ja schon geholt,nur noch nicht benutzt. Und ich weiss es nicht. Es geht darum,dass ich die Spritze 4 mal bekommen habe.

Antwort
von kirschbonbon29, 14

Deine mutter hätte es dir sagen sollen..., nimm dir ärztlichen Rat und lass dich aufklären! Du wirst noch Kinder bekommen, keine Angst!!Ist nur schade, dass Sie es heimlich getan hat. Ihr müsst offener mit sowas umgehen oder deine Mutter soll es ganz sein lassen. Also ich glaube mich würde das sehr aufregen. Der Arzt wie ist der denn drauf???

Kommentar von kirschbonbon29 ,

Genau höre nicht auf irgendwelche Freunde! Und lass dich nicht durcheinander bringen. Alles gut.

Kommentar von anonymhatka ,

Ja der hat gesagt das mir nichts passieren wird und ich mit den anderen Arzt reden soll

Kommentar von kirschbonbon29 ,

siehst du, supi. alles Gute für dich.

Antwort
von Hexe121967, 14

wird die Impfung nicht in den Impfpass eingetragen? dann kann der doc sehen das du bereits geimpft wurdest.

Kommentar von anonymhatka ,

Hatte den nicht dabei,da Mum den immer hatte.

Antwort
von Julihelferan, 12

EIns steht fest, du wirst sicher keinen Gebärmutterhalskrebs bekommen :D

Naja manchmal sollte man sich anstatt Sorgen lieber Nudeln machen.

Geh zum Arzt und frag ihn um Rat und sag den Termin aufjedenfall ab.

Kommentar von Huflattich ,

Naja manchmal sollte man sich anstatt Sorgen lieber Nudeln machen

Der Satz ist gut, den muss ich mir merken .

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Frauen, 8

Wenn du gerade auf dem Weg zum Frauenarzt bist frage ihn bitte um Rat. Er wird dir weiterhelfen können.

Höre bitte nicht auf Panikmache und Mutmaßungen aus dem Netz.

Alles Gute!

Lg

HelpfulMasked

Kommentar von anonymhatka ,

Ich versuche es. Danke.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community