Frage von twinky9, 39

Geb ich mich als leicht zu haben?

Also in letzter Zeit höre ich öfter, dass ich wohl leicht zu haben bin. Erst sagte ein Typ als ich mich auf einer Party mit mehreren Jungs gut verstanden habe und wir rumgealbert haben, dass ich mal einen Freund bräuchte. Dann sagte gestern ein Freund, ich wär für einen "Apfel und ein Ei" zu haben.. In letzter Zeit lerne ich viele neue Leute kennen, und ehrlich gesagt mache ich mir bei jedem Jungen den ich kennen lerne direkt hoffnungen, weil ich noch nie einen Freund hatte, aber gerne hätte (15Jahre). Geb ich mich als Schl*mpe? Als leicht zu haben? Ich selber würde es nicht sagen, ich bin offen und freue mich wenn Jungs Interesse an mir zeigen. Aber anscheinend zu sehr. Was sind denn Anzeichen, dafür, dass ich mich als leicht zu haben gebe? Und wie mache ich, dass das aufhört? Oder sollte ich mich nicht versuchen zu ändern? Ist aber komisch, dass das 2 Jungs unabhängig voneinander gesagt haben.

Antwort
von FordCrown123, 22

Du schläfst ja nicht mit ihnen, also nein, mach dir da keine Sorgen. Ausserdem wer sagt denn so einen quatsch? Freunde? Wenn ja, dann würde ich mich schnell von ihnen "trennen"! Ich versteh mich auch mit ner Menge Leute und mache mir bei Mädchen auch schnell Hoffnungen ^^ abee deshalb bin ich ja noch lange kein ...eh männlich form von Sch****? 

Kommentar von twinky9 ,

männliche form von schl*mpe nennt man heute "fuckboy" :D danke für deine aufmunternden Worte

Kommentar von FordCrown123 ,

Ach, stimmt das war das Wort. Danke ^^ 

Und kein Problem, dafür bin ich hier :) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten