Frage von 1panda, 55

Gaumenschmerzen durch Brot?

Hallo,

ich hab vorhin ein sehr knuspriges Ofenbrot gegessen, dabei hat die Kruste sich reingestochen hinter den Zähnen an den Gaumenübergang. Nun ist dort ein sehr unangenehmes, schmerzendes Gefühl.

Kann ich dagegen etwas machen oder hilft leider einfach nur abwarten? Wann tritt in etwa Besserung ein?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Zuhzu, 21

Da hilft leider nur abwarten das kann so ein zwei Tage dauern bis es nicht mehr so weh tut was du aber machen kannst mit Kammilentee ausspülen.

Antwort
von minimuc, 19

Da kannst du leider nur abwarten. Wenn mir sowas passiert, benutze ich das Kamistad Gel von Stada (Normal in der Apotheke erhältlich). Dieses betäubt die schmerzende Stelle leicht, fördert die Heilung und hemmt eben die 'Entzündung' durch den Kamille Extrakt.
Wahnsinn wie sowas kleines so stark schmerzen kann; gute Besserung

LG minimuc

Antwort
von franzoheti30, 28

Ich würde den Mund mit einer antibakteriellen Spülung ausspülen, damit sich das nicht entzündet 

LG

Kommentar von SenioreF ,

wenn das Brot nicht aus dem Mülleimer war, macht das für mich keinen Sinn.

Kommentar von franzoheti30 ,

Hä?? :D 

So wie ich das verstanden habe hast du dir mit dem Brot in den Gaumenbereich gepiekst und so weit ich weis sind im Mund sehr viele Bakterien und es kommen auch immer sehr viele neue Bakterien in den Mund. Damit sich es nicht entzündet würde ich eine Mundspülung benutzen.....Vielleicht habe ich aber auch etwas falsch verstanden, wenn ja tut es mir leid :)

Antwort
von SenioreF, 29

geht schnell vorbei. trink vllt. was kaltes, aber denk in 20 Minuten merkst du nichts mehr davon.

Antwort
von gerti77hotchick, 27

Warte ca 2 Tage ab. LG Gerti

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten