Gastritis geht nicht weg?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi, ich weiß nicht was du für Medikamente hast. Darum mein Tipp, frage deinen Arzt ob du für die Verdauungsbeschwerden Iberogast Tropfen nehmen kannst. Das ist eine sehr gute Verdauungshilfe gegen zum Beispiel Völlegefühl. Du sollst darum den Arzt fragen weil ich ja nicht weiß ob sich das mit den anderen Medikamenten verträgt. Halte dich an die Diätvorgaben. Eine Gastritis kann auch chronisch werden wenn man nicht aufpasst. Alles Gute und trotzdem schöne Ostern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von InPac
27.03.2016, 12:39

Danke, für die Antwort die Tropfen werde ich auf jeden Fall mal probieren :D. Eine Frage hätte ich noch, ist Rauchen eigentlich komplett verboten ? Viel rauche ich sowieso nicht, aber hier und da mal. Ebenfalls schöne Ostern

0
Kommentar von Thaliasp
27.03.2016, 12:56

Am besten wäre es natürlich schon wenn du gar nicht rauchen würdest. Aber ich weiß wie schwer der Verzicht ist. Eines möchte ich dir noch schreiben wenn du rauchst, bitte aber NIE auf nüchternen Magen. Das ist ganz schlecht. Ansonsten versuche so wenig wie möglich zu rauchen, aber stresse dich nicht zu sehr. Stress ist für eine Gastritis auch sehr schlecht......... Noch eine Info, erkundige dich falls du die Tropfen nimmst ob die Krankenkasse diese zahlt. Bei uns in der Schweiz werden die Tropfen übernommen.

0

Eine magenschonende Ernährung ist das A und das O. Also bitte unbedingt auf solche Dinge wie Kaffee, Cola, Alkohol, scharf gewürzte sowie säurehaltige Speisen etc. verzichten! Die vom Arzt verordneten Medikamente natürlich ebenfalls einnehmen. Einige Speisen wie Ananas oder Bananen fördern die Genesung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von InPac
26.03.2016, 18:48

Danke für die Antwort :D Aber wie lange dauert die Krankheit denn noch ? Ich hätte gehofft, die Entzündung ist schon fast vorbei bei der letzten Magenspiegelung. Ich habe gehofft, dass durch meine Diät der ganze Sch ... ( Entschuldigung für den Ausdruck ) weggeht, weil ich fürs Abitur feiern dieses Jahr wieder fit sein will, wo natürlich auch Alkohol getrunken wird. Es ist so frustrierend jedes Wochenende zuhause zu sein wenn man 18 ist und alle Freunde feiern gehn.

0