Frage von STRAWB3RRY, 41

Habt ihr Erfahrungen mit einer Gastfamilie in England für 14 Tage?

Hallo ihr Lieben, also bin 17 und will in den Sommerferien für 14 Tage nach England fahren zu einer Gastfamilie nun weiß ich nicht, ob mir die 14 Tage was bringen, oder ob es so ist, dass ich kaum was neues dazu lerne. Hat jemand schon Erfahrungen gemacht? Und noch eine Frage ist es teuer?? Oder würde man so mit 600-900€ hin kommen? Danke :-)

Antwort
von KerstinLingu, 8

Mit Deinem Budget könntest Du schon hinkommen für 2 Wochen Standardkurs und Unterbringung in einer Gastfamilie (EZ) mit Halbpension (ohne Flug). Pauschal läßt sich das schlecht beantworten, weil die Kosten natürlich davon abhängen, was für einen Kurs Du genau machen willst (Standard-, Intensiv-, Einzelkurs oder eine Kombi). Wenn es um eine Auffrischung Deiner Sprachkenntnisse geht, dann sind 2 Wochen ein ganz guter Zeitraum - Du sprichst ja dann auch ständig außerhalb der Sprachschule in Deiner Freizeit Englisch und lernst so praktisch die ganze Zeit.

Am besten, Du läßt Dich mal von einer guten Sprachreiseagentur umfassend beraten. Es soll ja nicht billig um jeden Preis sein - das Preis-Leistungsverhältnis muss stimmen, damit Du auch wirklich was lernst. Ich selbst arbeite bei Linguland Sprachreisen. Wir haben in unserem Customer Service ein Expertenteam, dass die Schulen persönlich kennt und Dich entsprechend Deiner Bedürfnisse optimal beraten kann. So findest Du ein günstiges Angebot, kannst aber auch sicher sein, dass es sich garantiert um eine gute und seriöse Schule handelt, an der Du Deinen Sprachkurs machst. Immer auf die Beratungsqualität achten und schauen, bei welcher Agentur, Du Dich am besten aufgehoben fühlst. Eine renommierte Sprachreiseagentur stellt Dir auch keine Agenturgebühren in Rechnung - Du zahlst genau den Preis, den Du auch bei Direktbuchung über die Schule zahlen würdest, bekommst aber noch viel mehr Extra-Serviceleistungen.

Antwort
von AlexGrieserer, 6

Hallo,

also 14 Tage helfen dir auf jeden Fall und verbessern deine Englischkenntnisse definitiv! Ich war vorletztes Jahr ebenfalls 2 Wochen auf einer Sprachreise und es hat mir weitergeholfen.

Was deine Gastfamilie und die Sprachschule betrifft, würde ich dir raten, beides über eine Agentur zu buchen. Dann ist nämlich gewährleistet, dass sowohl die Gastfamilie als auch die Sprachschule regelmäßig seitens der Agentur überprüft werden. Das heißt, du kannst dir dann sicher sein, dass sowohl deine Unterkunft als auch die Sprachschule eine hohe Qualität aufweisen. Eine solche Agentur ist z.B. Sprachdirekt. Siehe: www.sprachdirekt.de

Auf der Seite kannst du dich dann auch über Preise informieren und ob du mit deinem Budget hinkommst :)

Viele Grüße

Antwort
von andyweb, 28

Bei den Kosten habe ich keine Ahnung. Würde es aber auf jeden Fall machen - ist eine super Erfahrung mal alleine ins Ausland zu gehen. Man lernt unheimlich viel und nicht nur die Sprache, sondern vor allem Selbstständigkeit.

Kommentar von M0F4FR3AK ,

Und besonders in England die Nettigkeit

Antwort
von UltraBarz, 21

Die Duschen sind extrem sche'ße. Zumindest in der Umgebung um London. 2 min kalt und 30sec warm. Sonst hatte ich nichts auszusetzen :)

Kommentar von STRAWB3RRY ,

Danke für die Antwort:) und wie war es mit der sprache? Konntest du dann besser engl sprechen?

Kommentar von M0F4FR3AK ,

Hallo, das liegt NICHT an london, sondern in der Familie in der du warst. Einen boiler muss man eben vorheizen. war anscheinend bei dir nicht der fall. ich hatte immer warmes wasser.

Kommentar von UltraBarz ,

🤔 Da lässt meine Erinnerung nach.. Dachte ich hätte diesen immer vorher eingeschaltet aber hat dennoch nicht richtig funktioniert...
Nach 4 Tagen hat sich bei meiner Sprachkompetenz nicht so viel getan. Aber es war auf jeden fall gut Gespräche auf Englisch zu führen. Bin vertrauter mit diesem starken Englischen Dialekt geworden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten