Frage von rebeccalehr, 446

Gaspistole (9 mm) zu Silvester erlaubt?

Ein Bekannter hat eine 9 mm die zu Silvester benutzt werden kann ( nicht auf Mensch/ Tier zielen/schießen, nur in den Himmel schießen). Als ich ihn darauf ansprach, ob es überhaupt erlaubt sei, meinte er nur, dass man dazu kein Waffenschein brauch und das es legal ist. Ich vertraue ihm aber trotzdem bin mir nicht so sicher, hab trotzdem kein gutes Gefühl dabei. Kann mich jemand darüber genauer aufklären?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Thanzychen, 396

Als aller erstes: eine Gaspistole (9mm P.A.K.) ist nicht dasselbe, wie eine scharfe 9mm. Diese PAK oder auch Schreckschusswaffen können keine Projektile verschießen, da die gesamte Waffe für Platzpatronen gebaut worden (Laufsperren, Laufverengung, etc.). Außerdem für CS-gas und Pfeffer-Patronen. Zudem bekommst du dafür Abschussbecher für Silvesterraketen, die speziell dafür ausgelegt sind. Somit darfst du diese (PAK) auch an Silvester verschießen.

P.S. PAK-Waffen sind auch ab 18 frei erhältlich.

Antwort
von emib5, 364

Damit schießen darfst man nur auf dem eigenen (eingefriedeten) Grundstück. Zum Führen braucht man den sogenannten "kleinen Waffenschein". Der berechtigt aber nicht dazu, irgendwo in der Öffentlichkeit damit zu schießen. 

Antwort
von tactless, 351

Das Abschiessen von pyrotechnischer Munition zu Silvester vom eigenen befriedeten Besitztum oder vom befriedeten Besitztum eines anderen mit Zustimmung des Inhabers des Hausrechtes ist frei von waffenrechtlichen Erlaubnispflichten zulässig, wenn es den Vorgaben der Verwendersicherheit (also Schießen senkrecht nach oben, nicht in der Nähe von leicht brennbaren Objekten usw) entspricht.

Antwort
von walthari, 310

Steht alles im "kleinen Waffenschein" den man braucht um mit einer Schreckschusspistole rumzulaufen....man darf die Waffe nicht Schussbereit bei sich haben, also nicht in einem Halfter oder sowas und Trichter für Feuerwerk darf man genaugenommen nur auf privaten Grundstücken zünden...

Antwort
von peterobm, 294
Antwort
von 0Colonel0, 193

Wurde da nicht eine 11 jährige erschossen..? Da hast dus. Der trottel soll sich Feuerwerk holen wie alle normalen Menschen..

Kommentar von hansmeister1 ,

Die wurde aber nicht mit einer Gaspistole, sondern mit einer richtigen scharfen Pistole erschossen!

Kommentar von 0Colonel0 ,

Waffe ist schlussendlich waffe. Eine gaspistole ist mit Sicherheit auch verdammt gefährlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten