Gasleitung überstreichen (Wohnzimmer)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es tut auch eine normale Farbe, aber auf keinen Fall Ventile, Verschraubungen und andere technische Armaturen anstreichen oder überstreichen! Die metallischen Rohre kannst Du mit allen Acrylfarben anstreichen. Sollten die Rohre aus Kunststoff bestehen, dann lass die Bemalung besser sein.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich sollte das bei metallenen Leitungen kein Problem sein. Bei Kunststoff- Gasleitungen (ja sowas gibt es tatsächlich und ist auch erlaubt) wäre ich vorsichtig. Nicht dass die verwendete Farbe den Kunststoff angreift. Als Farbe würde ich eine Lackfarbe, keine Wandfarbe, verwenden. Zulässige Farben werden gelb oder weiß. Grün, rot, blau etc. wären anderen Medien zugeordnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DietmarBakel
16.03.2016, 22:01

Zulässige Farben werden gelb oder weiß ...

In meiner Wohnung sind alle Farben zulässig. Oder wo steht die Vorschrift?

0

Du kannst es mit normaler Wandfarbe versuchen. Ich habe auch schon eine Gasleitung mal mitgestrichen und die Farbe hält jetzt noch.

Allerdings geht sie "keine feste Verbindung mit dem Untergrund" ein. Sobald also jemand ranstößt, wird die Farbe an der Stelle abblättern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sudelnuppexxl
16.03.2016, 20:09

Klar gibt es Gasleitungen in der Wohnung. Ich habe zum Beispiel in einer Gegend gearbeitet in der es sehr viele Bauten aus den 50er gab. Dort waren noch sehr viele Gas- Einzelöfen verbaut, welche einen einzelnen Raum heizten.

0

Gasleitung in der Wohnung?

Hat die Wohnung eine eigene Heizungsanlage (Therme) oder eine Zentralheizung irgendwo im Haus?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von higherminer
16.03.2016, 19:19

Gastherme

0

Normale Farbe geht, am besten eine Lackfarbe, keine Wandfarbe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung