Frage von kleckshexe, 54

Wie gestaltet sich die GASAG-Rückzahlung bei 0,00 Verbrauch?

Gestern war musste ich meinen Endzählerstand angeben für meine Abschlussrechnung. Seit Mai ist mein Gas abgestellt gewesen (letzte Ablesung war Juni, seitdem keine Änderung), weshalb ich seit der letzten Ablesung einen unveränderten Zählerstand habe. Meine Abschlagszahlungen hatten sich nicht geändert (64,-€/Monat).

Wie gestaltet sich nun die Rückzahlung? Bekomme ich theoretisch die kompletten 64,-€ für Juli-Oktober wieder, weil ich nichts verbraucht habe? Meine letzte Jahresrechnung war einschließlich Juni, sodass seit der letzten Rechnung kein Verbrauch war.

Oder behalten die selbst bei Nullverbrauch eine Gebühr ein (den Grundpreis eventuell)?

Kann ich also mit einer kompletten Rückzahlung von 256,-€ rechnen, oder wird es weniger werden? (Eventuell nur 229,80€ weil die 6,55€/Monat Grundpreis einbehalten werden?) Oder wird für den Grundpreis der Vorjahresverbrauch genommen?

BTW, mein Tarif ist Erdgas Comfort bei einem Vorjahresverbrauch von ca. 6800 m³ und momentanem Jahresverbrauch von 0,--m³ (Grundpreis bei 0-3000m³=6,55€/Monat und bei 3001-15000m³=9,52€/Monat).

Antwort
von berlina76, 54

Ist das Gas im Mai nur Abgestellt? oder hast du Gekündigt. Ab dem Zeitpunkt wo es gekündigt ist fallen keine Gebühren mehr an.

Die 64 € sind eine Abschlagszahlung und werden abzüglich der Grundgebühr mit dem tatsächlichen Verbrauch verrechnet. Wahrscheinlich bekommst du was wieder, wieviel, richtet sich danach wieviel du im Abrechnungsjahr tatsächlich verbraucht hast.

Kommentar von kleckshexe ,

Es war nur abgestellt. Das heißt der Grundpreis wird auf jeden Fall abgezogen stimmts? 

Kommentar von berlina76 ,

ja und der Verbrauch wird auf Jahr berechnet. d.H. du musst kucken vieviel du in den letzten 12 Monaten Verbraucht hast, wie hoch die Grundgebühr ist und wie hoch der Preis je einheit und dann kanst du dir ausrechnen, ob du was wiederbekommst oder nicht.

Kommentar von kleckshexe ,

Danke. Die Jahresabrechnung war ja im Juni, sodass tatsächlich keine Kosten entstanden sind. Ich habe inzwischen meine Rückzahlung und es ist tatsächlich auch nur der Grundpreis abgerechnet worden. Allerdings musste mein Zählerstand telefonisch mitgeteilt werden, weil die Eingabemaske einen Verbrauch von 0 einfach nicht akzeptiert hat. ;) Vielen Dank nochmal ;)

Antwort
von tuilaai, 48

Es wird etwas weniger sein. Du musstest nicht fuer den Verbrauch aber fuer den Anschluss zahlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten