Frage von Controller11, 23

Gartenmauer mit Abdeckplatte und Überstand. Wie montiert man hier die Zaunpfosten mit oder ohne Überstand?

Hallo zusammen, die Zaunmauer endet und das Tor fängt an. Die neue Mauer soll einen Überstand/Tropfkante haben, aber macht man auch dort einen Überstand, wenn die Toreinfahrt beginnt und der Zaunpfosten bis auf den Boden steht? Leider finde ich dazu keinen Musterbau/Foto. Wenn der Vorsprung auch dort gesetzt wird, bleibt eine Lücke. Sieht sowas aus?

Wie habt ihr das gemacht bzw. hat jemand Fotos?

Danke&Gruß

Antwort
von derBertel, 12

Guten Morgen.

So ganz kann ich nicht folgen. Aber wenn wir hier von einem Zaun mit Rollschicht reden, bei dem die Pfosten auf der Rollschicht sitzen, dann ist die Reihenfolge folgende.

  • Erst die Rollschicht.
  • Dann die Pfosten & Tore
  • Zum Schluss die Abdeckung

Aber egal welche Art von Zaun und Tor denn nun verbaut wird, die Abdeckung kommt immer zum Schluss. Und bei Pfosten klinkt man die Abdeckung aus. Auch bei den Torpfosten. So ist gewährleistet das der Pfosten bindig an der Rollschicht anliegt.

Ich hoffe, ich hab dein Problem richtig erkannt.... :-)

Antwort
von Badykey, 11

Das kommt optisch auf den ganz individuellen Fall an. Wenn du schon einen Teil der Mauer sehen hast und den Torpfosten auch schon da stell ihn mal daneben und mach ein Foto.

Antwort
von pharao1961, 7

Ich würde dort den Zaunpfosten mit Abstand zur Mauer machen um den Zaunpfosten irgendwann einmal "verstellen/justieren" zu können.

Antwort
von rudelmoinmoin, 7

die paar cm Überstand zwischen Posten und Mauer, sind nicht so wichtig wie der gesamte Mauerüberstand, den Pfosten kann man beruhigt starr mit der Mauer verbinden 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community