Frage von Raupidu, 74

Garnelen besatz?

Hallo, ich habe ein 50 l. Aquarium mit Sandboden, vielen Versteckmöglichkeiten aber nicht allzuviele Pflanzen.Ich möchte es mit kleinen Garnelen besetzen.3 Amano Garnelen mit orangen pickmenten habe ich bereits.Natürlich sind das zu wenig.Meine Frage ist nun wieviele ich noch rein setzen soll und welche Garnelen sich gegenseitig gut verstehen.Mit welchen habt ihr gute Erfahrung?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dsupper, Community-Experte für Aquarium & Fische, 40

Hallo,

entweder kaufst du noch einige weitere Amanos, ca. 5 - 7 Tiere oder du setzt eine kleine Gruppe (ca. 5 Tiere) einer Art Zwerggarnelen dazu.

Bei den Zwerggarnelen kannst du dann miterleben, wie sie sich vermehren und Garnelen wird man immer noch ganz gut los, wenn es mit dem Nachwuchs zu gut klappt.

Gutes Gelingen

Daniela

Kommentar von Raupidu ,

Danke dir!Ich habe nur ein Süßwasserbecken, da kriegen meines wissens nach leider kein nacjwuchs ;(.Würde ich jetzt z.B Red Cherry/Fire garnelen hinzu setzen wären due Amanos ja nut zu dritt.Stört die das nicht?

Kommentar von dsupper ,

Das ist mir schon klar - deshalb habe ich ja geschrieben, dass du dir eine Gruppe ZWERGGARNELEN holen könntest - DANN gibt es Nachwuchs.

Amanos sind keine Zwerggarnelen

Kommentar von Raupidu ,

Okay, danke

Kommentar von Raupidu ,

Wäre es eine Option die Amanos auf 5 aufzustocken und noch eine kleine Gruppe Zwerggarnelen wie z.B RedCherrys dazu zu halten?Ich habe bis jetzt nur Amano und wusste desgalb nicht das Zwerggarnelen auch Kinder im Süßwasser kriegen können!^^

Kommentar von dsupper ,

Red-Fire und Co bekommen mengenweise Nachwuchs im Süßwasser. Den Amanos macht es nicht wirklich etwas aus, wenn sie zu dritt bleiben. Aber wenn du die gerne auf fünf aufstocken willst, dann kannst du das auch machen.

Kommentar von Raupidu ,

Hallo liebe Daniela!

Mich würde mal Interessieren ob man irgendwie mit dir (alleine) schreiben kann, oder ob es im GF so eine Art ,,Chat'' gibt?Du bist meines Erachtens nach die, die sich hier auf Gutefrage.net (mit Norina1603) am besten mit dem Thema Aquaristik auskennt.Ich hätte da so manche Fragen an dich (auch aufgrund manch deiner Antworten) , wegen denen ich nicht immer eine neue Frage stellen möchte, und die manchmal auch nur an dich gerichtet sind!Würde mich mal Interessieren!

LG Raupidu

Kommentar von Raupidu ,

gut, danke so mache ich es!

Antwort
von Debby1, 28

Hallo,

Amanogarnelen sollte man schon in einer Gruppe von 10 halten,

alle Garnelen Arte kommen gut miteinander aus.

Kommentar von Raupidu ,

Danke!

Antwort
von Raupidu, 41

Außerdem habe ich die 3 Amano Garnelen umziehenlassen.Als ich die erste im Kescher hatte ist sie mir leider aus dem Becken gehopst.Ich wollte sie schnell aufheben aber beim berühren ist sie weg gesprungen!Mit dem Fischkescher ging es dann!Sie verhielt sich im neuem Becken recht normal.Muss ich mir noch weiter gedanken machen?

Antwort
von wusel83, 41

Ich kenne mich nicht besonders gut mit Ganelen aus aber ich würde noch 7 dazusetzen das ist eine gute Gruppe und die vermehren dich ja auch noch und dann werden es ja mit der Zeit viele :)

Kommentar von Raupidu ,

Leider habe ich nur normales Süßwasser aber danke ;)

Kommentar von wusel83 ,

Achso,es gibt aber glaube ich auch Arten die sich in Süßwasser vermehren

Kommentar von wusel83 ,

Ansonsten kannst du auch 15-20 Garnelen dazu setzen

Kommentar von Raupidu ,

Okay, danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community