Frage von janni998, 69

Garmin Edge 1000 veloMap oder ähnliche installieren?

Ich habe mir einen neuen Edge 1000 von Garmin gekauft und möchte auf diesen neue Karten Laden. Nach dem aufspielen der Karten über BaseCamp sagt mir mein Garmin jedoch, dass die Karte nicht freigeschaltet ist. Ich bin leider duch die vielen Foreneinträge nicht schlauer geworden :/ und hoffe nun, dass mir eventuell jemand erklären könnte wie man dieses Problem beheben kann.

Ich habe auch mitbekommen, dass Karten in Unicode und Nicht Unicode gibt. Wie ich es auf velomap.org verstanden habe, soll es daran liegen, dass mein Gerät diese eben geladenen NICHT Unicode Karte nicht lesen kann. Würde es mit einer Unicode funktionieren? Oder liegt das Problem an anderer Stelle?

Danke schon mal im Voraus >> janni

Antwort
von DocEmmetBrown, 61

Hallo hier Doc,

leider kann ich dir nicht sagen was mit Unicode oder nicht Unicode zu machen ist. Hatte aber beim Einrichten meines Edge 1000 auch ein Problem bezüglich der Karten.

Ich hatte ein Problem mit der verwendeten SD Karte.

Ich habe dann mit der Software Mapinstall von Garmin aus dem Angebot der Freizeitkarten alle Länder auf den Edge 1000 gespeichert die ich für meine Umgebung brauchte.

Dazu müssen die Karten von Freizeitkarten oder andere in dem Format für Garmin Basecamp heruntergeladen, entpackt und in Windows installiert/registriert werden. Danach werden die installierten Karten in Mapinstall, Mapsource oder Basecamp angezeigt.

In Mapinstall kann man nach anwahl der Länderkarte dann auch einzelne Kacheln in den Karten markieren, damit die Datenmenge nicht zu groß wird. Diese erstellte Karte kann man dann auf die Speicherkarte, die ich in einem Kartenleser hatte, abspeichern.

Nach Abspeichern der Karte muss sie umbenannt werden, da sonst nur eine Karte auf der SD Karte speicherbar ist. Einfach einen eindeutigen Namen verwenden, Freizeit_Deutschland.img oder so.

Dann das mit allen anderen Karten wiederholen die man noch mitnehmen möchte. Die einzelnen Karten sind dann im Edge 1000 anwählbar.

Die Freizeitkarten sind nicht schlecht. Die Velaomap und MTB Velomap sind besser, kosten aber Geld.

Doc

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community