Frage von X123X, 30

Garantieübernahme (Hersteller) durch Rechnungsübergabe bei Weiterverkauf?

Übernimmt man, wenn man einen Artikel vom Erstkäufer kauft, dieser seine Ursprungsrechnung beifügt, die Garantie vom Hersteller?

Antwort
von balvenie, 25

Das ist in den Garantiebedingungen geregelt. Eine pauschale Regelung gibt es nicht, da Garantie immer eine freiwillige Leistung ist, die demnach auch annähernd frei vom Hersteller gestaltet werden kann.

Manche Hersteller beschränken die Garantie auf den Erstkäufer. Manche binden die Garantie praktisch an das Gerät, in diesem Fall können dann auch Zweit- oder Drittkäufer noch Garantieansprüche geltend machen.

Antwort
von dresanne, 20

Die Garantie gibt es immer auf das Gerät, unabhängig vom Besitzer.

Kommentar von asdundab ,

Nein, das regeln allein die Garantiebedingungen, der Garntiegeber kann die Garantie auch nur den Erstkäufer geben, wenn das Gerät dann verkauft wird, erlischt die Garantiem

Kommentar von dresanne ,

Du hast recht, habe mich gerade belesen. Man sollte daher immer genau die Garantiebedingungen durchlesen, nur die Gewährleistung ist davon unabhängig.

Antwort
von polarbaer64, 30

Selbstverständlich, wenn du die original Rechnung (es würde sogar eine Kopie genügen) bekommst. 

Der Verkäufer weiß nicht, wer das Gerät gekauft hat, das ist auch relativ. Es ist wichtig, wie alt das Gerät ist,  und so lange ist für jeden Besitzer in der Zeit Herstellergarantie drauf.

Kommentar von asdundab ,

Der Herstller kann die Garantie in den Garantiebedingungen auf den Erstkäufer beschränken. Einige Hersteller tun dies auch.

Kommentar von polarbaer64 ,

Dann muss der aber namentlich in einem Kaufvertrag stehen. Das ist bei einem gewöhnlichen Kassenzettel nicht der Fall!

Antwort
von Teddy42, 19

Im normal Fall ja. Es sei denn du kaufst ein Thermomix von Vorwerk.

Kommentar von asdundab ,

AVM gibt auch nur Garantie an den Erstkäufer. (zumindest war es vor ein paar Jahren so)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community