Frage von monokuroboo, 55

Garantierte Lieferzeit nicht eingehalten, trotzdem zum Kauf verflichtet?

Ich habe am Montag bei einem Online Versand ein Produkt, das mit persönlichen Fotos gestaltet wird, etwas bestellt. Der Versand/Hersteller wirbt groß mit der "garantierten Lieferung am nächsten Werktag vor 10 Uhr, wenn man vor 12.00 die Daten/Bestellung einsendet und per DHL EXPRESS bestellt. Zuerst habe ich vesehentlich das Produkt in einer aufwendigeren Variante bestellt, bei der die Lieferung "nur" innerhalb 48h garantiert wird. Bereits fünf Minuten nach meiner Bestellung habe ich dort angerufen. Die Bestellung konnte weder storniert noch geändert werden. Schade, aber OK. Der Mitarbeiter am Telefon meinte aber, dass die Chance 60/40 steht, dass ich mein Produkt trotzdem bereits am Folgetag erhalte, da ich bereits einige Stunden vor Bestellannahmeschluss bestellt habe. Das war mir aber zu unsicher, da es sich um ein Geschenk handelt welches ich mit ins Ausland nehmen möchte und mein Flug in ein paar Stunden geht. Also habe ich das Produkt direkt nochmals bestellt. Und zwar in der Version, die mit 24h garantiert wird. Leider habe ich heute keine der beiden Bestellungen erhalten. Das, welches ich zuerst bestellt habe, verstehe ich, das war mein Fehler. Das zweite hätte aber laut beworbener Garantie heute morgen, also 24h Stunden nach Bestellung bei mir eingehen müssen. Stattdessen bekam ich aber erst heute morgen, knapp über 24h nach meiner Bestllung die Meldung, dass das Produkt nun versendet wurde. Das andere wird auch morgen eintreffen, bei diesem ist die "Garantie" also erfüllt. Ich bin mittlerweile am Flughafen und werde beide Pakete nicht persönlich annehmen können. Es ist aber noch jemand zuhause. Macht es Sinn das verspätete Paket gar nicht erst anzunehmen. Schließlich kam der Hersteller ja seiner Garantie nicht nach. Bei der 24h Lieferzeit Garantie geht es übrigens nicht um die reine Lieferzeit sondern um Herstellung + Lieferung innerhalb von 24h. 

Bezahlt habe ich schon, allerdings mit paypal.

Danke für eure Hilfe.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von tactless, 35

Da würde ich erst einmal schauen ob irgendwas in deren AGB steht bevor ich irgendwas wegen nicht erfüllter Leistung veranlasse. 

Antwort
von Vanelle, 22

Ich fürchte, Du wirst hier ein paar Begrifflichkeiten durcheinander.

Der Händler hat pünktlich (fristgerecht) geliefert, wenn die Ware so rechtzeitig beim Zusteller eintrifft, dass sie im Zeitfenster zugestellt werden könnte (!).

Wenn der Zusteller das dann nicht leisten kann, steht dafür kein Händler gerade ...

Kommentar von monokuroboo ,

Genau das hat der Händler nicht getan. Die erste Bestellung traf "pünktlich" nach 48h ein. Das andere Produkt, welches erst nach 25h nach Bestellung versand wurde und erst nach 48h eintraf, hätte laut Garantie bereits nach 24h nach Bestellung eintreffen müssen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten