Frage von Regenduscher, 10

Garantiert die EU-Konvention für Menschenrechte auch die körperliche Unversehrtheit, so wie sie im Grundgesetzt steht?

Im Grundgesetz steht in Artikel 2 das Recht auf körperliche Unversehrtheit. In der EU-Konvention zu Menschenrechten scheint es keine Entsprechung zu geben: Dort formuliert Artikel 2 allgemein ein Recht auf Leben und regelt die Anwendung der Todesstrafe, während Artikel 3 immerhin Folter verbietet. Habe ich etwas übersehen, oder schützt die EU-Konvention die körperliche Unversehrtheit tatsächlich nicht?

Antwort
von AalFred2, 10

Gegen was soll denn die körperliche Unversehrtheit noch geschützt werden, wenn Folter und Todesstrafe wegfallen und ein faires Verfahren garantiert wird?

Kommentar von Regenduscher ,

Zum Beispiel gegen Umweltverschmutzung, Fluglärm, oder die Zeitumstellung zur Sommerzeit. Oder denk an die Beschneidungs-Debatte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community