Garantie weg bei Grafikkarten Übertaktung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Kommt auf die Garantiebestimmungen des Herstellers an, lies sie dir durch, dann weißt du es.

Die gesetzliche Gewährleistung durch den Händler (das ist nicht das gleiche wie eine freiwillige Garantie durch den Hersteller) behält ihre Bestimmungen:

Die ersten 6 Monate der Gewährleistung muss dir der Händler nachweisen, dass du für den Defekt verantwortlich bist, die restliche Zeit musst du im Zweifelsfall nachweisen, dass der Defekt bereits vorhanden war und du nicht dafür verantwortlich bist. Meist sind Händler da aber recht kulant.

Wenn du Pech hast, die Grafikkarte nach 7 Monaten kaputt geht und der Händler sagt "Nö, weise mir erst Mal nach, dass ich dafür verantwortlich bin", dann hast du, solange du dem Händler das nicht nachweisen kannst, keinen Anspruch auf Reparatur oder Austausch, unabhängig davon, ob die Grafikkarte übertaktet wurde oder nicht.

Wenn die Grafikkarte innerhalb der ersten 6 Monaten kaputt geht und der Händler nachweisen kann, dass der Defekt durch die Übertaktung zustande gekommen ist, hast du ebenfalls Pech.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung