Frage von gheide, 44

Garantie oder Gewährleistung auf Autofolierung bei Nebengewerbe?

Hallo, Ich bin gerade dabei ein nebengewerbe für autofolierungen mit fein sprüh system zu eröffnen. Meine Frage ist : Muss ich eine Garantie bzw. Gewährleistung mitgeben ? Kann man das auch schriftlich vereinbaren, dass der Kunde von diesen Leistungen abtritt, oder ist das nicht rechtskräftig ?

Antwort
von Falkenpost, 26

Werkvertrag: Gewährleistung beim Werkvertrag

Die Gewährleistungsfrist beträgt wie im Kaufrecht in der Regel 2 Jahre ab Abnahme des Werkes. Bei Bauwerken beträgt die Gewährleistungsfrist 5 Jahre ab Abnahme.

https://www.aachen.ihk.de/recht/Rechtsinformationen/Aktuelle\_Dokumente\_zum\_Th...

Antwort
von Tiwalt, 19

tut mir leid für die harten worte, aber du solltest kein gewerbe eröffnen wenn du so etwas hier fragen musst. wenn du ein gewerbe eröffnest, solltest du dich nicht zu schade finden, die handelsgesetze zu lesen. eine gewährleistung ist pflicht, wenn man als gewerbstätiger an privatkunden verkauft. was möchte man mit einer folierung, die durch wind oder regen zerstört wird, oder nur paar wochen hält? eine folierung sollte sicher einen gewissen, langen zeitraum halten. und das verspricht die gewährleistung. die ersten 6 monate laufen so ab, dass die beweislastpflicht beim verkäufer lastet, nach den ersten 6 monaten muss der käufer beweisen, dass schäden auf unzureichende qualität des produktes zurückzuführen sind.

Kommentar von gheide ,

Du bist auch nicht so helle ne ? Das Handels Gesetz bezieht sich auf den Handel und nicht auf Dienstleistungen. 

Kommentar von Tiwalt ,

man ist verpflichtet, auch auf dienstleistungen gewährleistungen zu geben. und in diesem falle gehen produkt und dienstleistung sogar ineinander ein. das produkt ist die folierung, die siccher länger am auto als nur paar tage haften soll. die dienstleistung ist deine arbeit, die du verrichtest. wenn die folierung hohe qualität hat, aber es nach paar tagen plötzlich abgeht, dann war wahrscheinlich das qualitative material nicht schuld, sondern der arbeiter, der das ganze nicht richtig hingekriegt hat. aber das ist ja jetzt nicht die frage, ob nun die materialien für die folierung schlecht waren, oder der arbeiter, der folieren sollte. am ende kommt man noch immer zum selben schluss: die folierung hielt nicht.

Kommentar von Tiwalt ,

ps: das waren vorhin vllt etwa harte worte. aber es ist sehr sehr wichtig dass du dir die einzelheiten der handelsgesetze durchliest. und das nicht nur der kunden zuliebe. wissen über diese gesetze kann dir selbst auch viel ersparen und dir den hintern vllt mal retten. zb die sache mit den 6 monaten beweislast.

Antwort
von akkurat01, 20

Natürlich must du.

Aber kennst du auch den Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung? und die weiteren rund 25.000 Gesetze und Vorschriften die man als Selbständiger/ Gewerbetreibender wissen muss?

Antwort
von Everklever, 7

Scheinst ja ein Meister deines Faches zu sein.....

Machst du auch Bremsenreparaturen?

Kommentar von gheide ,

Sehr witzig..

Was das gewerbliche angeht bin ich noch komplett neu im Geschäft.

Das ordnungsamt und das Internet kann mir auch nicht auf die Frage antworten.

Der Rest läuft tadellos. Ja bremsen wechseln ist kein Problem. 

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten