Frage von sniffi, 67

Garantie für Smartphone mit fest verbautem Akku dazuholen?

Ich möchte mir demnächst ein Smartphone mit fest verbautem Akku in einem Elektrogeschäft holen. Dieses Geschäft bietet zudem noch an, zu dem Handykauf eine Garantie dazuzubuchen, um bei möglichen Schäden auf der sicheren Seite zu sein.

Ich habe mit diesen Garantien bisher nicht so gute Erfahrungen gemacht, aber mir ist auch bekannt, dass der Akku eines Handys sehr schnell den Geist aufgeben kann. Sollte ich mir die Garantie dazu doch zulegen, allein wegen dem fest verbauten Akku? Lässt sich ein Smartphone mit fest verbautem Akku auch in einem anderen beliebigen Elektrogeschäft reparieren lassen, ohne dass die Kosten allzu hoch dafür sein müssen.

Expertenantwort
von andie61, Community-Experte für Handy, 38

Diese Garantieverlängerungen schliessen Akkus und Verschleissteile aus,Du hättest keine längere Garantiezeit auf dem Akku als die Gewährleistungszeit von 6 Monaten,und eine eventuell längere Herstellergarantie auf den Akku.Du kannst den Akku in einer Werkstatt tauschen lassen,das wäre aber dann ein Fremdeingriff der dann eine noch laufende Herstellergarantie ausschliesst falls das Handy dann noch kaputt gehen sollte,darum solche Eingriffe immer in vom Hersteller zertifizierten Werkstätten durchführen lassen wenn noch Garantie auf dem Handy ist.Je nach Hersteller kostet ein Akkutausch zwischen 50-100 Euro.Was für ein Handy willst Du dir zulegen?

Kommentar von sniffi ,

Nein, der Akku wäre hierbei noch mit in der Garantie, da in der Garantiebeschreibung steht:
Abnutzung/Verschleiß (auch von Akkus)

Ich möchte mir ein Huawei-Smartphone anlegen.

Kommentar von andie61 ,

Abnutzung und Verschleiss fällt in die Garantieleistung der Zusatzgarantie?Oder ist es eine Handyversicherung?Normalerweise unterscheiden sich die Bedingungen einer Garantieverlängerung nicht von den normalen Herstellerbedingungen der Garantie,und da sind Akku und Verschleissteile immer ausgenommen,bis auf HTC die geben auf fest verbaute Akkus auch 24 Monate Herstellergarantie,Huawei aber nicht.

Kommentar von sniffi ,

Ja genau, das fällt in die Zusatzgarantie. Ob es eine Handyversicherung ist kann ich nicht wirklich sagen, worin liegt denn der Unterschied? Ist damit die Versicherung bei einem Handyvertrag gemeint? Denn letzteres habe ich nämlich nicht.

Jetzt bin ich noch immer unentschlossen, ob diese Zusatzgarantie mir überhaupt etwas bringt bei möglichen Akkuproblemen (oder Sonstigen).

Kommentar von andie61 ,

Bei einer Garantieverlängerung zahlst Du einmal bei Kauf etwas,da som um 30-50 Euro,bei einer Handyversicherung monatlich.Hast Du einen Link zu der Garantieverlängerung,denn ich bin mir relativ sicher das Verschleiss und Abnutzung sowie der Akku da nicht drunter fallen,die Garantie erstreckt sich nur auf Gerätemängel,Verschleiss und Abnutzung sind kein Mangel den der Hersteller zu verantworten hat,und ein  Akku der seine Ladezyklen voll erreicht hat ist verschlissen,und das ist kein Garantiemangel.

Antwort
von nextreme, 41

Die Gewährleistung (nicht Garantie) gilt auch für den Akku https://www.garanbo.de/blog/garantie/709-gewaehrleistung-bei-akkus-akku-muss-zwe...


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community