Frage von peace1287, 119

Garantie bei Bogensportwelt?

Hab mir vei Bogensportwelt eine Armbrust für über 1000 Euro gekauft. Jetzt ist nach nicht mal 30 Schuss die sehne gerissen und im Bogen ist ein sprung. Habe die armbrust erst vor wenigen tagen erhalten. Hab ich ein recht darauf, dassmir die armbrust ersetzt wird??

Antwort
von larry2010, 91

erstmal hat der händler ein recht auf nachbesserung. wenn dies enciht durch reperatur möglich ist, bekommst du einen neuen bogen.

Kommentar von Ifm001 ,

erstmal hat der händler ein recht auf nachbesserung.

Nein, hat er nicht. Vorrangig ist die Nacherfüllung, bei der der Verbraucher die Wahl zwischen neuer Ware und der Reparatur hat. Das ganze natürlich nur, soweit deutsches Recht anwendbar ist, was im konkreten Fall so ist.

Antwort
von Ifm001, 78

beschäftige dich mit der Sachmängelhaftung. Dazu wurde hier bei GF und im WWW schon genug geschrieben.

... und ja, die ist unabhängig vom Wert der Ware und bei Käufen innerhalb der EU "von deutschem Boden" anwendbar, auch wenn das viele ungläubig verneinen.

Kommentar von peace1287 ,

Ok super Antwort!

Also hab ich ein Recht darauf, dass ich eine neue Erhalte? Habe nämlich schon bedenken ob der Armbrustbogen so lange halten wird, wenn er einen Sprung hat. Das ist dann nämlich eine Schwachstelle in der Waffe. Schließlich muss man  Bigen ja die schlagartige Kraft von 155 pfund beim abschießen aushalten. Und mit nem Sprung in Bogen glaub ich nicht das, dass sonderlich lange hält und er dann irgendwann komplett durch bricht. 

Außerdem hab ich ja nicht über 1000 euro ausgegeben um dann eine armbrust zu haben, bei der mir jederzeit der bogen brechen kann.

Da ja gerade Feiertage sind, konnte ich natürlich mit den Leuten vob Bogensportwelt noch nicht sprechen. Daher weis ich natürlich auch nicht ob sie überhaupt einen Terz daraus machen. Kann ja auch sein, dass sie anstandslos die armbrust zurück nehmen und mir eine neue zuschicken. 

Möchte mich nur vorher über meine rechte informieren, falls es doch ein problem geben sollte.

Kommentar von Ifm001 ,

Wixchtig ist, dass Du dich bei jeglicher Kommunikation auf den Begriff Sachmängelhaftung oder den (eigentlich veralteten) Begriff Gewährleistung "versteifst". Denn selbst wenn Du den Bogen unter dem Label Garantie oder Kulanz getauscht bekommst, so hat das dann Wirkung auf ggf. später nochmal auftretende Mängel. Zum Beispiel beginnt die Sachmängelhaftung bei Tausch gegen Neuware wieder neu, währen sie bei den typischen Garantie-Regelungen einfach weiterlaufen.

Kommentar von peace1287 ,

Ok vielen dank. Hab schon gerade ne Mail geschrieben und werd Montag früh auch gleich mal dort anrufen, um ihnen das problem nochmal persönlich zu erläutern. 

Und dann werde ich ihnen sagen das hier eine sachmängelhaftung vorliegt, und ich aus diesem grund die armbrust oder zumindest den bogen ersetzt haben möchte. 

Kommentar von Ifm001 ,

Vorsichtshalber sei erwähnt, dass sich viele Verkäufer bei den Begrifflichkeiten "doof stellen" und andere Mätzchen treiben (auf dass der Verbraucher aufgibt). Hier hilft die Verbraucherzentrale, wenn Du das nicht akzeptabel findest.

Kommentar von peace1287 ,

Ok dann werd ich das auch so übernehmen. Sollten es so sein, dass es probleme gibt, werd ich ihnen sagen das ich mich an die verbraucherzentrale wenden werde.

Aber ich hoff mal, dass alles ohne Probleme läuft. Wären sie ja ehrlich gesagt auch dumm, wenn sie nen guten kunden dadurch verlieren. Ich hab im letzten viertel jahr bestimmt gut 2000 euro dort gelassen.. und hab auch künftig vor dort weiter einzukaufen.. und bisher bin ich dort voll zufrieden, auch mit dem service etc. Daher bin ich guter hoffnung.. 

Aber nichts desto trotz ist es wichtig, dass ich weis was zu beachten ist.. und das tu ich jetzt ja.. ;-)

Also danke nochmal.. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten