Garagentor Programmierung - Problem mit Marantec Comfort 250 Antrieb. Tor fährt zu und dann wieder ein Stück auf?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

War es der Referenzschalter? Ich habe genau das selbe Problem und vermute auch den Referenzschalter als Übeltäter .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sehrspeziell
22.10.2016, 20:27

Hi! Es war nicht der Referenzschalter. Man muss penibel alle Schritte bei der Programmierung einhalten. Man muss drauf achten, dass das Tor zu ist. Dann habe ich das Teil nochmals komplett vom Strom getrennt. Danach führte ich die Programmierung letztendlich erfolgreich durch. 

Ich glaube das es so war. Ist schon eine Weile her und den Post hier habe ich jetzt erst gesehen. 

Checkt beim hoch- oder runterfahren ob ihr ein klacken hört. Sobald was zu hören ist, ist der Endschalter in Ordnung. 

0

Der Antrieb erkennt den Boden als Hindernis und reversiert. Wenn die Anleitung korrekt befolgt wird, wie neu programmiert wird dann sollte das dann gut sein. Ist es nicht ok und wie beschrieben, ist mechanisch was nicht in Ordnung. Die Kette oder Zahnriemen hat einen Nippel montiert und der drückt einen kleinen Schalter am Motor Kopf. Guck mal genau. Der Nippel / Nocke kann abbrechen oder verloren gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sehrspeziell
20.04.2016, 00:39

Vielen Dank für deine Antwort. Der Nippel oder Nocke ist in Ordnung und noch am Riemen dran.

Ich habe die Vermutung das der Endschalter/Mikroschalter defekt ist. Bei hoch oder runterfahren des Tores leuchtet die LED- welche anzeigt dass man den Referenzpunkt überfahren hat, nicht. 

Wenn noch jemand eine Idee hat, wie man easy den Referenzschalter ausbauen kann, dann her damit. So wie es sich momentan für mich darstellt, muss der komplette Kopf abgebaut werden, damit man an das Teil ran kommt.

0