Frage von Charles2507, 201

Garage bauen ohne Zustimmung der Nachbarn an Grenze unter 50qm rechtens in Bayern?

"Hallo,

ich wollte in meinen Garten eine Garage bauen mit den Maßen 7m Breit 4,5 m Tief und 2,40m Traufhöhe Pultdach sprich ich bleibe unter 75cbm und is somit verfahrensfrei richtig????

Und da ich ja unter den erlaubten 50qm bleibe und auch keine feuerstätte oder sonstiges habe sollte ich ja direkt auf die grenze bzw. bis an 1 m an die grenze ran ohne das mein nachbar zustimmen muss?(Nachbargrundstück ist nur eine Wiese zum abmähen von Heu) Naturlich frage ich ihn aber rechtlich kann er dagegen eigentlich nichts machen?

achja einen Bebauungsplan gibts nicht kleines altes Dorf.

besten dank im vorras schon mal

Gruß Martin"

Antwort
von Feldnuss, 113

Um welches Bundesland geht es? In NRW z.B. liegt die Grenze bei 30cbm und Garagen sind ausdrücklich ausgeschlossen. Aber selbst wenn dein Vorhaben genehmigungsfrei ist, musst du dich an alle geltenden Vorschriften halten. Der Bebauugsplan ist ja nur eine von vielen Satzungen, die eine Gemeinde beschließen kann (Gestaltungssatzung, Baumschutzsatzung, Stellplatzsatzung,...). Liegt dein Garten überhaupt noch im Innenbereich (§34 BauGB)? Wie ist die Entwässerung geregelt?

Dein Vorhaben wäre mir ohne Gespräch mit der Baugenehmigungsbehörde zu riskant.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community