Frage von Ihavenoname, 76

Gar keine Erinnerungen mehr, keine Drogen etc?

Seit gestern 15.00 Uhr bis heute morgen hat mein Freund gar keine Erinnerungen mehr, heute Kopfschmerzen an linker Schläfe sonst topfit (trotz nur etwa 10 Stunden Schlaf in den letzten 3 Nächten). In der Zeit wo es keine Erinnerungen gibt ist er total eskaliert, Depressiv, agressiv wie von Demonen besessen gewesen. Gibt es das? Was kann das sein?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von musenkumpel, 33

Weiß nich obs das gibt, wars denn so?

Durch die Schlafmangel so extrem gereizt und depressiv kann ich noch nachvollziehen, dann könnte ich mir höchstens noch vorstellen, dass er das nach dem Ausraster halt vergessen hat. Also ähnlich wie bei Alkohol oder Trauma, aber eben irgendwas dazwischen.

Natürlich kriegt man das sehr schnell als heftige Persönlichkeitsstörung diagnostiziert. Also da wird dann nicht lange gefackelt und so schnell wird dann nicht nachgesehen ob es durch Epilepsie oder KoTropfen oder irgendeine körperliche Störung kam..

Also ich würde sagen Hausarzt, Neurologe oder Nervenarzt und wenn jemand euch in die Psychiatrie überweisen möchte erstmal eine zweite Meinung einholen, bevor ihr wirklich da aufschlagen wollt.

Da müsste erstmal gecheckt werden, ob er Stimmen hört, irgendwie einen Wahn hat. Das kannst du ja schonmal tun. Aber wenn nicht, wäre jetzt direkt die Psychiatrie die flasche Anlaufstelle, weil sich da Dinge verzögern und körperliche Beschwerden spät erkannt werden können, manchmal auch garnicht.

Wenn er Schlafprobleme hat, wegen Stress, Wahn, Drogen, irgendeiner Dauerbelastung, Schlafentzug. Zumindest um die Frage zu beantworten möglich ist das. Nur ihr solltet langsam wieder runterkommen.

Das ist erstmal egal ob Schock oder Schlafstörung oder was auch immer. Er ist nicht der Stress der ihn umgibt. Und er ist doch bei dir in Sicherheit. Und er sollte zu sich kommen.

Kommentar von Ihavenoname ,

Vielen Dank für deine Antwort! Er behauptet es sei so gewesen, so wie gestern habe ich ihn noch nie erlebt, er hat mir Angst gemacht und war nicht sich selbst..

Antwort
von TilidinCut30, 33

Hallo! An seiner Stelle würde ich zum Neurologen gehen und ein EEG machen lassen. Es gibt mehrere Formen von Epilepsie und viele Formen davon lösen keine Krampfanfälle aus. Diese Symptome könnten eine Epilepsie sein. Muss nicht, aber könnte durchaus so sein.

Kommentar von Ihavenoname ,

Komisch lag auch gerade im Spital und sie gehen von Epilepsie aus. Hiffe dass ee das nicht hat, wäre aber eine logische Erklärung.

Kommentar von TilidinCut30 ,

Ja, hoffentlich nicht! Es ist aber eine Erkrankung die man sehr gut mit Medikamente in den Griff bekommt.

Antwort
von BlackWoodruff, 16

Das, was du schilderst, erinnert mich an K.O. Tropfen. Könnte das eine Möglichkeit sein? http://www.hilfreich.de/ko-tropfen-symptome-und-wirkung_15623

Oder alternativ andere Drogen - oder eben eine psychische Erkrankung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community