Frage von Poyraz1995, 138

Ganzkörpertraining bzw (Muskelaufbau)?

Hallo,

ich habe vor ca. 1 Woche mit der ganzen Sache angefangen, meinen Körper aufzubauen ich selber bin etwas im Übergewicht gegenüber meinem gewicht (169 cm und wiege 80 kg bin 21 Jahre alt )

Ich habe angefangen mich so zu ernähren wie es dem Training entspricht. also kein Weissbrot nicht viel süsszeug zu sich nehmen etc.

Ich esse jetzt hauptsächlich Vollkornbrot. Eier jeden morgen 1-2 stk mit Gouda Käse und einer scheibe Salami und 30 Min nach dem essen beginne ich mein 20 Minutiges training.

fange mit 30 Crunches an ( 2 Sätze) und dann mach ich die seiten je 20 ( 2 Sätze) und gehe rüber zu den liegestützten 10 mall (2 sätze) dann kommt rumpfheben 30 sek ( 2 mal ) und am ende mache ich 20 kniebeugen ( 2 Sätze) und am ende spreize ich die beine in der spagatform habe mit 1 min angefangen schaffe jetzt 5 minuten insgesammt,

und später mache ich mir immer eier salat ( gurken,ei,thunfisch, und bissien rapsöl) und später soo esse ich haferflocken (mit sehr wenig zucker) ich trinke über den Tag sehr viel Wasser und starte das 2. training (mit selben wiederholungen) nach meinem 2. ten essen. so 30 min oder 1 stunde später

habe angefangen seit heute jetzt nach meinem 2.ten training immer ein proteinriegel zu essen

Meine frage ist, mache ich alles richtig oder habe ich da schiefe Fehler ? fehlt mir da was ? ich will soweit es geht sogar mehr machen und ich will wirklich einen guten Körper aufbauen Meinen Körper ruhe ich 1 mal in der Woche aus.

Ich bitte um hilfreiche antworten und meine fehler die ich mache auch nennen

Antwort
von marco231, 85

Du solltest am Morgen Kohlenhydrate zu dir nehmen. Mittags kannst du fast alles essen (zb Protein durch Kartoffen und so) Am abend solltest du auf keinen fall kohlenhydrate essen, sondern eher Obst und Gemüse

Kommentar von Poyraz1995 ,

wie sollte ich das jetzt verstehen? also morgen ordentlich kohlenhydrate zu mir nehmen und wie lange sollte ich warten bis ich mit dem training beginne ?

Kommentar von marco231 ,

ich weiß ja nicht wann und wie lange du trainierst. Ich schlag dir vor am Tag einmal ca 1,1/2 Stunde trainieren fürs anfang

Kommentar von Poyraz1995 ,

ich fange so 12;30 - 13 uhr mit meinem ersten training an der geht 20-25 min und mein 2. training beginne ich 16-18 uhr so ca, und der geht auch 20-25 min

Antwort
von TheHilfeFrager, 80

Dir fehlt das aufwärmen (fahrrad fahren zb, dehnen) und so kurz nach dem esen ist gewagt. Eigentlich sollte man vorm training die essenszufuhr reduzieren (riegel 20 min davor zb) und auch danach langsam wieder mit dem essen anfangen

Kommentar von Poyraz1995 ,

wie meinen sie das genau ? 

also riegel vor dem essen nehmen und vor dem training weniger essen und nach dem training etwas mehr ?

Kommentar von TheHilfeFrager ,

Essen längere pause riegel 20 min training 20 min riegel? pause nächste mahlzeit

Kommentar von TheHilfeFrager ,

Achso und jeden tag ganzkörper hälst du auf dauer nicht durch als neuling. Du wirst krank oder bekommst beschwerden. Gsnzkörper höchstens 2 mal in der woche, ernährung trotzdem die ganze woche gesund und gleichmässige pausen zwischen trainingstagen. Oder machst einen anderen split wo du nicht bei jeder trainingseinheit alles beanspruchst. Die muskeln wachsen übrigens nur in den pausen/regenerationsphasen

Kommentar von Poyraz1995 ,

ich soll essen normal und dann eine längere pause als 1 stunde einlegen ?  dann riegel nehmen und 20 min später mnit dem 1. training beginnen und dann bei dem 2. genau so nur ohne riegel ??ß  und zu deiner nächsten antworten also sollte ich eher 2 tage in woche pause machen oder wie ?

Kommentar von TheHilfeFrager ,

Ich würde nur ein training machen, natürlich zwischen den sätzen eine pause von wenigen minuten. Wie viel und in welchem abstand zum essen musst du probieren

Kommentar von Poyraz1995 ,

ich verstehe manchmal eine sache nicht ich konnte letzte woche um den dreh 15 liegestützen beim 1. satz machen heute konnte ich wieder nur 10 woran kann es liegen ?

Kommentar von TheHilfeFrager ,

Zu oft trainiert vielleicht? Wirklich nur 2 mal in der woche trainieren zb montags und Freitag

Kommentar von Poyraz1995 ,

dann bauen sich meine muskel langsamer auf:(

Kommentar von Poyraz1995 ,

viieel zu langsam sogar :(

Kommentar von TheHilfeFrager ,

Nein wie gesagt wachsen muskeln NUR in den Pausen. Das nennt man Superkompensation. Ein tag training ein tag pause dann ist erst wieder training möglich aber 2 tage pause sind in deinem körperzustand besser

Kommentar von Poyraz1995 ,

ich mach eigentlich nur kniebeugen bauchmuskel und meine brust also liegestütze so  kann man nicht als ganzkörpertraining bezeichnen; :D

Kommentar von TheHilfeFrager ,

Wenn du alles an einem trainingstag machst schon

Kommentar von Poyraz1995 ,

ja das tuhe ich :D aber ich halte es sehr gut aus habe sehr sehr grosses aushaltevermögen :D

Antwort
von Joline007, 71

Krafttraining ist immer gut ,aber um effektiv abzunehmen sollte es in Verbindung mit Ausdauer gemacht werden z.b. joggen ..wenn es dir nicht liegt ,empfehle ich freeletics ..2/3 deiner Ernährung sollte aus guten Kohlenhydraten bestehen und 1/3 aus Proteinen ..du sollst auch mehr verbrauchen als du zuführst ,wenn du aber viel trainiert ,sollte das kein Problem sein 

Kommentar von Poyraz1995 ,

was heist viel trainineren beim joggen schwitze ich mehr aber ich übertreibs gerne mal beim krafttraining :D  ich will eher nicht sooo abnehmen jetzt sondern muskel auf brust bauch und die beiden bauchseiten bekommen + meine oberschenkel und gerne würde ich meinen Hintern irgendwie kleiner kriegen falls möglich ? irgenwelche tipps?

Kommentar von Joline007 ,

kleiner nur wenn du fett verlierst ,aber der Körper verbrennt nicht da ,wo man es selbst gerne hätte,sondern wenn man abnimmt dann wird der Körperfettanteil am ganzen Körper gesenkt u.a auch Hintern ..achte aber wirklich drauf genug Kohlenhydrate zu essen ,sonst kann es sein ,dass du nicht schön abnimmst . Ich rate dir wirklich freeletics zu probieren . Das ist Krafttraining mit Ausdauerelementen und du trainierst mit Eigengewicht. Da definierst du deinen Körper und durch Ausdauertraining wird fett verbrannt 

Kommentar von Poyraz1995 ,

????

Kommentar von Poyraz1995 ,

hey währe nett wenn antworten würdest

Kommentar von Poyraz1995 ,

also wenn ich fett verliere baut sich mein körper dennoch auf ? will eher bissien masse haben :D mache alles von zuhause habe keinerlei geräte da . Hilft mir diese ausdertraining wirklich auch für den muskelaufbau ?

Kommentar von Joline007 ,

Für richtigen Muskelaufbau brauchst du Gewichte ..durch das Training wirst du nicht breit ..aber du kriegst einen schönen definierten Körper 

Kommentar von Poyraz1995 ,

will meine brust eher raustrecken und meinen bauch dafür braucht man doch nicht wirklich gewichte ?

Kommentar von Joline007 ,

Damit der Brustmuskel richtig zur Geltung kommt brauchst du Gewichte ..Also wenn du wirklich so nen fetten Brustmuskel willst ..für sixpack brauchst keine Gewichte ,aber damit man ihn überhaupt Sieht ,muss man den Körperfettanteil senken . Das schafft man nur mit Ausdauertraining 

Kommentar von Poyraz1995 ,

ok da ist was dran :D ja lege mir 2 mal 15 kg kurzhantel zu und fange mit 10 kg so an :D.. Also kann ich ruhig am morgen kohlenhydrate zu mir nehmen reichlich viel ? brot sollte vollkorn brot bleiben ? was hälst du eig, von eiweisbrot ?

Kommentar von Joline007 ,

Ja kannst es ausprobieren und immer weiter steigern das Gewicht 

Kommentar von rockglf ,

Und Fett? Lass ihn ruhig sterben, weil er kein Fett bekommt. 

Kommentar von Joline007 ,

Der Anteil ,den ein Mensch an fett braucht ist gering ..aber in vielem wo Protein drin ist ,da ist auch fett z.b. Käse ,Milch ,Joghurt ,Fleisch..Kohlenhydrate ist aber das ,was man am meisten braucht . Es sind die Energielieferanten Nummer eins!

Kommentar von Poyraz1995 ,

ich darf laut gewicht nur 80 g fett zu mir nehmen :D ich achte stetts drauf fette zu vermeiden mein ernährung wie sie oben beschrieben ist ? ist doch nicht schlecht oder ?

Kommentar von Joline007 ,

Kartoffeln ,Reis,Vollkornnudeln sollten auch immer wieder auf deinem Programm stehen ..Aber Haferflocken ist auf jeden Fall genug Kohlenhydrate ..das andere passt 

Kommentar von Poyraz1995 ,

ok supper danke :D also mache ich sogut wie nichts falsch zurzeit nur den proteinriegel vor dem training einnehmen ja ???

Kommentar von Joline007 ,

Dein Training solltest halt nochmal überdenken ,aber dazu hab ich dir ja genug gesagt . Mit deinem jetzigen Programm wirst du nicht viel erreichen ,weil du erstmal deinen Körperfettanteil senken musst ,damit dein Körper definiert aussieht . Und zwischen den Trainingseinheiten immer ein Tag pause 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community