Frage von Jimini2492, 51

Ganzen Raum weißen wenn nur eine Wand gestrichen wurde?

Hallo Community,

demnächst steht unser Auszug in unser neues Heim an. Jetzt muss noch unsere jetzige Wohnung renoviert werden. Soweit ich weiß, sind nur die gestrichenen Wände neu zu streichen. Die Frage ist, wenn ich z..B. nur eine Wand des Raumes gestrichen habe, ist es ausreichend ausschließlich diese Wand zu weißen oder muss ich den kompletten Raum weißen? Es enstehen ja Farbunterschiede wenn ich eine Wand frisch weiß streiche und die anderen Wände im "alten" weiß lasse.

Eine zusätzliche Frage wäre noch, ob es reicht Bohrlöcher nur mit beispielsweise weißen Acryl zu schließen oder ob ich diese Wände dann weißen muss.

Danke für die Hilfe.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Mietrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von albatros, Community-Experte für Mietrecht, 21

Möglicherweise brauchst du überhaupt nichts machen. Es kommt drauf an, ob es wirksame Klausel(n) im MV gibt. Auch ist wichtig, ob bei Einzug die Wohnung renoviert war und ob es für das Mietende eine Quotenregelung gibt. Bitte stelle hier den Oiginalwortlaut der Klauseln zu Schönheitsreparaturen für die Mietzeit und ihr  Ende ein. Erst danach kannst du kompetente Antwort(en) erhalten.

Antwort
von qugart, 20

Ich denke, das kommt immer drauf an. Meines Wissens entscheidet da ein Richter auch immer nach dem Gesamteindruck der Wohnung.

Wenn die eben "unsauber" aussieht, da nur eine Wand gestrichen wurde, kann schon sein, dass da der Rest auch gestrichen werden muss.

Ich würde da auch erst mal mit Vermieter drüber reden. Und stell dir die Frage, ob du in so eine Wohnung einziehen würdest. Es gilt ja auch noch das Mietinteresse von möglichst vielen Interessenten.

Je nachdem, wie der Vermieter eingestellt ist, kanns für dich aber auch leichter sein, einfach auch die restlichen Wände zu streichen.

Expertenantwort
von bwhoch2, Community-Experte für Mietrecht, 9

Wenn Du die Wohnung unrenoviert übernommen hast, kannst Du sie auch unrenoviert zurück geben. Das ist so nach neuester BGH-Rechtsprechung.

Löcher zumachen und besenrein übergeben.

Antwort
von Deepdiver, 28

Bohrlöcher mit weißem Acryl verschließen.

Danach alle Wände streichen. Steht bestimmt auch so im Mietvertrag.

Kommentar von Jimini2492 ,

Ich habe bisher auch etwas von abweichenden Regelungen gehört. Deshalb meine Frage. Regelungen im Mietvertrag müssen auch nicht immer richtig sein.

Kommentar von Deepdiver ,

das mag vielleicht sein, aber es geht unnötigem Ärger aus dem Weg.

Was soll es einen Sinn machen nur 1 Wand zu streichen? Den Farbunterschied sieht ein Blinder mit dem Krückstock

Kommentar von Jimini2492 ,

Mir selbst wurde die Wohnung zwar weiß übergeben aber nicht frisch weiß. Alle Wände wurden sicherlich 5-6 Jahre nicht gestrichen. Warum soll ich diese "alten" Wände dann weißen? Klar könnte man damit vielleicht Ärger umgehen. Aber eine komplette Wohnung zu weißen verursacht auch erheblich mehr Kosten als 4 einzelne Wände zu weißen.

Kommentar von Deepdiver ,

Das ist mir schon klar. Ansonsten frage den Vermieter und schildere ihm dein Problem. Du kannst dich nciht darauf berufen, das die Wände vorher schon nicht gestrichen waren, es sei denn, das du ein Übergabeprotokoll hast, wo dieses mit aufgeführt wurde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten