Frage von BreakBreak23, 51

Ganzen Lachs zubereiten und stückchenweise einfrieren?

Hallo! Ich würde gerne für die kommende Woche etwas vorkochen und möchte gerne frischen, ganzen Lachs kaufen (ca 3-4kg) und diesen, anstatt zu filetieren, in kleine mini steaks (quasi quer) schneiden und mit Sauce einfrieren. So hätte man z.B ein einer kleinen Lasagne Schale 4 rohe, tiefgefrorene Lachsteaks mit Sauce überdeckt, die man einfach für eine halbe Stunde in den Ofen schieben kann und direkt danach verzehren könnte. Meine Frage dazu wäre, ob ihr ein gutes Rezept für mein Vorhaben kennt und ob ich den Lachs vor dem Einfrieren doch nochmal von beiden Seiten kurz anbraten (oder vorbacken?) sollte oder nicht.

Danke & viele Grüße!

Antwort
von KingLouis1, 51

Dein Vorhaben in Ehren,aber das wird nix.Lachse sind vom Rücken und daher sehr mager.Wenn du kein fettiges Fleisch magst ok,aber normal eignen sich Lachse am besten für Steaks. Also einfach portionieren und einfrieren. Willst du es aber unbedingt als Braten mit Soße haben musst du ihn schon fertig machen.Lachs halbieren,mit Senf einreiben,Pfeffer,Salz Paprika dazu und anbraten.In einem Bräter Zwiebeln und gewürfeltes Wurzelgemüse mit etwas Öl anbraten.Tomatenmark dazugeben und gut verrühren.Etwas Mehl für die Bindung einstäuben.Geht auch einfach aus der Packung.Mit etwas Wein ablöschen und mit Wasser und dem Font vom Anbraten dazuschütten. Etwas mit Pfeffer und Salz abschmecken. Ein,zwei Bullionwürfel,wenn vorhanden dazu. Die Lachse dazulegen und ab in den Ofen damit.Bei etwa 180 Grad eine knappe Stunde ziehen lassen,dann runter mit der Hitze auf 130Grad.Man kann den Bräter mit einem Deckel geschlossen halten,oder das Fleisch immer wieder übergiesen. Nach etwa 1 1/2 Stunden fertig.Fleisch raus abkühlen lassen dann ab in den Kühlschrank damit.Die Soße mit einem Zauberstab pürieren,kann man auch lassen.Soße abbinden.Das Fleisch kann man jetzt mit einem Messer oder Aufschnittmaschiene in Scheiben schneiden.Jetzt könntest du es portionieren und einfrieren.

Kommentar von Deichgoettin ,

Der FS meint allerdings Fisch, kein Fleisch :-))

Kommentar von BreakBreak23 ,

Danke für die schnelle Antwort, leider bezieht sich meine Frage tatsächlich auf den Fisch und nicht die Lachse. :)

Kommentar von KingLouis1 ,

Macht nix hier die Antwort noch für den Fisch,Den hast du ja komplett bevor du ihn portionierst.Auch das sind Steaks und sie schmecken gebraten am besten.Also Einfach quer zum Rückrad schneiden.Nicht zu dünn.Schon so um 5 cm und einfrieren. Die Soße extra machen und je nach Bedarf portionieren.Die Reste vom Fisch in einen kleinen Topf geben. Etwas klein geschnittenes Wurzelgemüse und eine Zitronenecke dazu und eine Halbe Stunde,Stunde durchkochen lassen.Die Flüssigkeit kann dabei ruhig reduzieren.Danach alles durch ein Haarsieb lassen.Buter in einem kleinen Top auslassen bis sie fast ganz zerlassen ist.Mehl einrühren.Das ganze zieht an und den Fond vom Fisch dazu geben. Das ganze mit Pfeffer,Salz abschmecken vielleicht einen Boulionwürfel noch dazu.Fertig ist die Laube.Frische Kräuter würde ich erst nach dem wiederauftauen hinzu geben. Ich finde sonst sehen sie aus wie tote Mücken in der Soße. Die Steaks nach dem Autauen mit einem Küchentuch abtupfen und mit Pfeffer und Salz würzen.Pfanne mit wenig Öl erhitzen und die Steaks beiseitig etwa je max 2 Minuten auf jeder Seite anbraten.Wer es mag danach eine geviertelte Knoblauczehe dazu geben.Muss aber nicht.Runter mit der Hitze und das ganze mit einem Deckel kurz abdecken.Etwa 1 bis 2 Minuten.Die Mittelgräte lässt sich mit einer Gabel problemlos entfernen. Danach wird man auch nicht mehr viele Gräten finden.

Kommentar von fhuebschmann ,

Fischfond kocht man nie länger als 15 Minuten sonst schmeckt der unangenehm

Antwort
von fhuebschmann, 41

Ich persönlich halte von Lachskoteletts überhaupt nichts Gräten ohne Ende, wabbelige Haut, und die unappetitliche Mittelgräte. Filetiert als Steak eingefroren ok. Willst du die ganze Woche Lachs essen? In Auflaufformen mit Sauce bedeckt ok dann musst du sie nur in den Ofen schieben..

Kommentar von BreakBreak23 ,

Mich persönlich stören die Greten nicht sonderlich, ich mache mir hin und wieder mal eine Fischsuppe, da schwimmen bei mir die Greten halt in der Suppe mit. ;) Ich möchte nicht unbedingt die ganze Woche Lachs essen, ich möchte den Lachs portionsweise einfrieren und bei Bedarf (über einen Monat verteilt) schnell in den Ofen schieben. Ich möchte nur wissen, ob ich den Lachs vorher anbraten oder vorbehandeln sollte oder gleich roh mit Sauce (weche?) übergieße und in die Tiefkühltruhe packe. Im Prinzip möchte ich sowas haben: http://img.dooyoo.de/DE_DE/orig/1/3/2/9/3/1329338.jpg

nur eben mit Lachs und ohne Geschmacksverstärker. ;)

Kommentar von fhuebschmann ,

Ich persönlich mag Fenchelsauce zum Lachs ganz gerne: Fenchel, Zwiebeln, und Tomaten zu gleichen Teilen in Olivenöl anschwitzen nach Geschmack Knoblauch dazu, etwas Tomatenmark mit rösten, mit Weißwein ablöschen komplett verkochen. Fischfond und Sahne so das alles bedeckt ist. Und nach dem weich kochen pürieren. Durch ein Sieb geben abschmecken und paar Dillspitzen dazu. Sauce in die Form Lachssteak drauf(nicht angebraten aber gewürzt) und dann ne schöne Kruste drauf. Dazu einfach Butter im Topf erwärmen und Toastbrotwürfel ohne Rinde anschwitzen, ähnlich wie crutons aber mehr Butter und farblos. Etwas Salzen, und dann kannst du Senf, Kräuter, Zwiebeln, Meerrettich, Frühlingslauch etc darunter geben was die schmeckt. Jetzt das ganze in eine Form geben und im Kühlschrank fest werden lassen. Ist es durch gekühlt kannst du die Kruste schneiden und auf den Fisch legen zum einfrieren. Das funktioniert auch mit Paniermehl mit Weißbrot wird es aber besser.

Antwort
von BreakBreak23, 11

Kurze Rückmeldung von mir, es hat wunderbar funktioniert! Wenn der kleine Hunter kommt wandert der Fisch für 30min auf 200° Umluft in den Ofen und schmeckt vorzüglich.

Antwort
von BreakBreak23, 19

Vielen herzlichen Dank für die tollen Tipps und Rezeptvorschläge. Die Operation "Frozen Piranha" wird Ende der Woche durchgeführt. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community