Frage von Gerrad26, 74

Ganz Wichig ich bitte um Hilfe bezüglich diesen Satz meiner Bewerbung?

Hallo liebe Community,

wie findet ihr diesen Satz ist das von der schreibweise korrekt?

Da ich persönlich eine Affinität für Mode habe und auch selber Markenklamotten von der Marke Zara trage , kann ich mich mit Ihrem Aufgabenprofil gut identifizieren und im Rahmen der Tätigkeiten aus meinen eigenen Erfahrungen sprechen.

Antwort
von AnnnaNymous, 41

Da ich persönlich eine Affinität für Mode habe und auch selbst die Marke Zara bevorzuge, kann ich mich mit Ihrem Aufgabenprofil gut identifizieren und im Rahmen der Tätigkeiten meine eigenen Erfahrungen einbringen.

Antwort
von kim294, 41

"Klamotten" geht gar nicht.. besser: Kleidung.

Bewirbst du dich bei Zara? Ansonsten den Namen weglassen.

Antwort
von Struffoli, 48

Statt "Markenklamotten" würde ich persönlich schreiben "Kleidung namhafter Marken". :-)  Klingt besser.

Antwort
von SiViHa72, 45

Ähem.. Du willst nicht ernsthaft ~klamotten schreiben, nein?

Antwort
von frischling15, 7

Es ist nach meiner Ansicht , zu wenig von Deiner  bisherigen zukunftsorientierten Ausbildung enthalten.

Den Arbeitgeber interessiert dieses mehr , als opportunistische Lobdudelei angesagter Modetrends.

Beginne mit Deiner schulischen Karriere , und beschreibe  ein realistisches Bild von Dir , und Deinen Vorstellungen einer kollegialen Zusammenarbeit.  

Expertenantwort
von ShinyShadow, Community-Experte für Bewerbung, 22

Ich würd das so auf keinen Fall schreiben!

-Klamotten?! Ernsthaft? ;)

-"Markenklamotten von der Marke..." ist bisschen Doppelt gemoppelt... 2x Marke... würd ich nicht schreiben

-Was hat denn das Aufgabenprofil damit zu tun, dass du die Marke trägst? Deine Aufgabe ist nicht das Tragen der Kleidung, sondern vermitlich der Verkauf. Das ist ein sehr schlechter Grund.

-"eigene Erfahrungen" würd ich das jetzt auch nicht unbedingt nennen....

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für Grammatik, 18

Hi. 

Grau-en-voll. 

Das "plötzlich" muss weg, die "Affinität" finde ich affig. "Klamotten" geht schon gar nicht. 

Deine Tätigkeiten hast du nicht benannt, deine Erfahrungen nicht erläutert. 

Sorry - aber das landet sofort im Papierkorb. 

Schreib bitte alles neu. Da auch deine Überschrift fehlerhaft ist: Lass bitte jemanden, der gut Deutsch kann, deine neue Bewerbung durchsehen.

Viel Glück!

Gruß, earnest


Antwort
von MrZurkon, 48

Für Affinität und Markenklamotten solltest du andere Worte verwenden.Das sieht nicht gut aus....

Antwort
von AntonMuenchen, 32

Besser:

Da ich sowohl eine große Modeaffinität besitze, wie auch gerne die Kleidung der Marke Zara trage, finde ich mich in Ihrem Anforderungsprofil wieder und bin in der Lage meine Erfahrungen in die anfallenden Tätigkeiten einfließen zu lassen.

Kommentar von LolleFee ,

Da ich sowohl eine große Modeaffinität besitze (KEIN KOMMA) ALS auch gerne die Kleidung der Marke Zara trage, finde ich mich in Ihrem Anforderungsprofil wieder und bin in der Lage, (KOMMA) meine Erfahrungen in die anfallenden Tätigkeiten einfließen zu lassen.

Großschreibung nur, um die Korrektur auffällig zu machen. 

Fragt sich,  ob Modeaffinität und ZARA-Tragen die ausschlaggebenden Kriterien im Anforderungsprofil sind und welche Erfahrungen gemeint sind...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community