Frage von xylisayx, 95

Ganz schlechtes Gefühl im Bauch?

Hallo
Mein Tag war ganz normal aber am Abend bekam ich ganz plötzlich ohne Grund ein schlechtes Gefühl. Als würde in den nächsten Tag etwas ganz schlimmes passieren.

Wieso? Ist das eine Vorahnung?

Ich (17) bin dieses Jahr zu Silvester das erste mal alleine, ist es deswegen, ich hab das Gefühl das es falsch ist.
Was soll ich tun, damit es verschwindet oder besser wird?

Liebe Grüße, Lisa

Antwort
von LetsPlayWolf, 72

Vorahnung nicht nur kann sein das du schon länger daran denkst das du ganz aneile zu Silvester bist und darum halt das Gefühl (wenn du wirklich ganz alleine bist denn der Mensch fühlt sich halt alleine nicht wohl hört sich komisch an ist aber so :D ) oder was ich nicht vermute ist das du wirklich eine Vorahnung hast ist mir auch passiert meist ist es man hat eine schlechte Vorahnung aber am ende ist meist dann alles gut ausehr man bekommt eine arbeit zurück da stimmt die schlechte Vorahnung immer -.-  Vorahnungen kommen meist davon das Sachen zum ersten mal passieren und darum nicht gewöhnt mann macht sich Gedanken darüber ohne zu wissen das man es tut :D

Kommentar von xylisayx ,

Danke okay also soll ich mir nicht all zu viele Gedanken machen oder? :)

Kommentar von LetsPlayWolf ,

richtig 😃 aber trotzdem vorsichtig sein man weiss ja nie 😃 aber nicht so viel drum kümmern sonst wirds noch schlimmer 😃

Kommentar von LetsPlayWolf ,

und was passiert :D und du hast recht es ist etwas passiert in Dubai ist ein Luxushotel abgebrannt tragisch aber alle sollen gerettet worden sein also habe ich gelesen also doch alles gut :D

Antwort
von Claym0re142, 36

Naja, also ich bin an Silvester nicht alleine, habe heute aber tatsächlich auch ein recht mieses Gefühl im Bauch. Ein paar Kumpels geht es dabei auch so. Tatsächlich als würde heute etwas passieren. Ich schätze einfach mal, dass da vieles zusammen kommt. Die Geschichte mit Paris in der jüngsten Vergangenheit, die vereitelten Anschläge on Belgien... Ich vermute, dass man sich unterbewusst eben doch damit auseinandersetzt.

Alleine zu sein kann das Ganze dementsprechend verstärken. Man denkt mehr nach, ist in sich gekehrt. Ich muss zugeben, dass ich heute beispielsweise auch nicht gerne alleine wäre. Hast du denn Freunde denen du dich heute anschließen könntest oder die sich dir anschließen können? Ich glaube, dass dir das vielleicht schon helfen kann. Wenn die Freunde schon verplant sind, dann besuche doch spontan Familienmitglieder wie zum Beispiel Oma und/oder Opa, Onkel und Tante, etc.

Antwort
von jogibaer, 37

An Silvester ist man gewöhnlich nicht allein. Man geht unter die Leute und fühlt sich irgenwie geborgen in der Menge.

Die Vorahnung ist wahscheinlich so zu deuten, dass dir das Alleinsein nicht so liegt. Vor allem wenn man sich vorstellt, dass dann die meisten Menschen zusammen sitzen und es sich gemütlich machen. Witze erzählen, gut essen und trinken.

Allein sein an diesem Abend wäre nicht so mein Ding. Gehe irgendwo hin, in eine Gaststätte, in ein Pub, oder sonst wo es Menschen hat. So wirst du den Abend lockerer über die Runden  bringen, als zu Hause Trübsal zu blasen, oder deprimiert zu weden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten