Frage von lovelylivi, 58

Ganz raue Lippen, ich bin verzweifelt, was kann ich noch machen?

Ich habe fast das ganze jahr über raue lippen, so dass da richtig Hautfetzen von abgehen und auch die haut unter der lippe ganz schuppig wird. Meine Mundwinkel reißen bis aufs blut und tlw kann ich nicht doll lachen, weil dann die haut wieder reißt. Melkfett, feuchtigkeitspflege, lippbalm, lippen mit Zahnbürste putzen oder auch einfach nichts tun, hilft alles nicht. Hat jemand noch rettende tipps?

Antwort
von Schwoaze, 33

Besorg Dir Blistex med. Das wird ganz schön brennen, aber es wird Deine Lippen schnell heilen. Man wird auch nicht süchtig davon. Mir hat es gut geholfen und ich bin dadurch von Labello weggekommen.

Antwort
von MatthiasHerz, 24

Was wem auch immer hier hilft, muss bei Dir noch lange nicht funktionieren.

Da die verschiedenen Menschen ganz unterschiedlich zusammengesetzt sind und auf was auch immer völlig unterschiedlich reagieren, rate ich Dir dringend zum Besuch (D)eines Arztes, statt weiter offensichtlich planlos an Deinen Lippen und Mundwinkeln herumzuwerkeln.

Gute Besserung!

Antwort
von Michipo245, 26

Hast du eventuell Eisenmangel? Da reißen die Mundwinkel gerne ein. Du pflegst wahrscheinlich auch zuviel. Ich würde ne zeitlang nur Bepanthen benutzen

Antwort
von juliaku2002, 9

Benutze ein Lippenpeeling.Das kann man sich auch einfach selber machen  (Olivenöl + Zucker).Das reibt die obersten Hautschüppchen 👍

Antwort
von crazycatwoman, 28

versuch mal deine lippen (vorsichtig!) mit einer weichen zahnbuerste abzubuersten (ja ich weiß, hast du schon gemacht - aber jetzt kommt etwas, was dann hoffentlich hilft) und creme deine lippen - und natuerlich auch schoen die mundwinkel - mit honig ein. das hilft eigentlich ganz gut

trinkst du genug? kann auch mal davon kommen

Antwort
von Belladonna1971, 39

1. Keine Lippenpflegestifte verwendne. Sie verschlimmern nur noch! Alternative: Kokosöl oder die Fa. Pekur anrufen.

2. Vitamin B Mangel testen lassen. Bist Du Veganer oder stehst Du unter Stress?

3. Der gute alte Hausarzt hilft auch hier weiter.

Alles Gute!

Antwort
von bodyguardOO7, 20

Bei Mundwinkelrhagaden sollte der Arzt Dein Ansprechpartner sein um das Problem zu beheben. Genaueres zu den möglichen Ursachen, sowie Therapie und Vorbeugung findest Du hier.

http://www.onmeda.de/krankheiten/mundwinkelrhagaden.html

Antwort
von joheidi, 25

Du solltest mal Dein Blut untersuchen lassen. Eingerissene Mundwinkel können ein Zeichen von Vitaminmangel sein.

Antwort
von Nekogurl, 20

Ich hatte einen balsam aus honigwaben (Ich weiß leider nicht mehr wie der hieß) und jetzt habe ich einen pflegestift aus propolis (heißt propolino aber den habe ich von einem eher unbekannten imker aus meinem dorf ^^). Das ist eine von Bienen hergestellte harzartige Masse mit antibiotischer und antiviraler Wirkung. Ich kann nichts negatives darüber sagen ^^

Antwort
von 261014, 27

Zum Arzt gehen?

Antwort
von InaThe, 14

Ich nehme nur noch Brustwarzensalbe, gibt's in der Drogerie bei den Babysachen. Andere Lippenpflegestifte o. Ä. bringen bei mir gar nix. Probiers mal, kostet fast nix und so ne kleine Tube hält ewig. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community