Ganz ganz trockene Haare?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das hat mit Krankheiten deines Körpers nichts zu tun. Die Haare nehmen nicht mehr am Stoffwechsel des Körpers teil. Deshalb kann der Körper Haarschäden auch nicht reparieren. Das Blondieren hat deine Haare jahrelang strapaziert. Am besten läßt du dich von einem Friseur beraten. Wenn du weiter blondierst, können die trockenen Haare einfach beim Kämmen in der Mitte abreißen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, deine Haare sind jetzt einfach am "Ende" und ich würde sie auf keinen Fall die nächste Zeit blondieren. Das schadet noch mehr, mach eine Haarmaske jeden Tag drauf und wasche sie nur 3mal in der Woche (Shampoo ohne Silikone) nach 4Wochen sehen deine Haare wieder besser aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke die Trockenheit deiner Haare kann von dem ständigen Färben herkommen, oder aber auch vom Winter, der Haare schnell austrocknen lässt. Such dir einen guten Friseur und lass den mal drüber schauen, was das ist und was man da machen kann. Lg, Regengras

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?