Ganz ehrliche, wer ist so zwischen 20-30 und hatte am Wochenende schon mal Geburtstag und hat nicht gefeiert den Tag wie jeden anderen verbracht eigentlich?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Jeder Mensch zwischen 20 und 30 hatte schonmal am Wochenende Geburtstag ;-)
Dass man diesen Tag exzentrisch feiert, ist eigentlich nur in jungen Jahren üblich. Je älter man wird, umso weniger feiert man das idR.
Ist halt auch immer die Frage, was man unter "feiern" versteht. Ich werd dieses Wochenende 36 - und mein "feiern" wird darin bestehen, den Tag ganz alleine mit meiner Partnerin zu verbringen. Ein relativ normaler Tag also. Vor 15 Jahren hätte ich mir das nie im Leben erträumen lassen und wäre wahrscheinlich (metaphorisch gesehen) gestorben, wenn ich das nicht mit vielen Freunden, Musik und Alk gefeiert hätte. 😜
Ist also ganz normal. Mach Die keinen Kopf und Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich feier meinen geburtstag grundsätzlich nicht und habe damit auch keine probleme da ich eh nur einen kleinen freundeskreis habe (ist übersichtlicher und einfacher sind halt die wenigen die loyal sind) stört es diesen auch nicht wenn ich nicht feir ist schliesslich auch nur ein tag wie jeder andere xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab keinen Geburtstag mehr gefeiert seitdem ich 14 bin. Wieso auch was für einen Grund hat man zu feiern? Man hat nichts geschafft außer rausgedrückt zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach dir kein Stress mit dem Feiern: Du kannst das auch nachholen oder ausfallen lassen, oder was ganz Anderes tun,.... - die Welt dreht sich weiter...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hatte ich am Monatsanfang. Habe einfach nicht gefeiert und gut ists - viel stressfreier ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja is bei mir auch so, feier nicht mehr so großartig, vielleicht beim 30er! 

Mit 16 oder mit 18 wars noch lustiger find ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung