Frage von thaklla, 51

Ganz dringend Mieter kündigen aber wie, habt ihr Ratschläge für mich?

Also, wir haben einen Mieter mit dem ständig Probleme auftauchen 

  • mal wurde ein Fahrrad geklaut, 
  • ein paar Schuhe 
  • und heute hat es seinen Höhepunkt erreicht, indem ich bemerkt habe, dass die Autoreifen von meinem Bruder und mir durchlöchert wurden. 

Wir haben schon mehrmals versucht ihm zu kündigen, aber er sagt einfach, er hätte keine Wohnung gefunden und leider Gottes kriegt man so jemanden nicht einfach raus bei so einem Staat. 

Es hatte sich aber auch schon mal festgestellt, dass dieser Typ über seinen Bruder in dieser Wohnung war, sprich sein Bruder war dort angemeldet und er lebt halt dort. 

Wenn es irgendjemanden gibt der weiß, wie man mit solchen Leuten umgehen muss, ich bitte dringend um deine Hilfe.

Ich habe echt keinen Nerv mehr dieser Typ muss einfach raus, jedesmal muss ich mit Aggressionen und Wut aus der Arbeit kommen als ob die Ermüdung schon nicht genug wäre.

Mit freundlichem Gruß

Danke im Voraus.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Mietrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von nordseekrabbe46, 16

was srht denn in seinem Mietvertrag? da muß die Kündigungsfrist geregelt sein, und wenn das drei Monate sind kündigt ihm, dnn muß er zum Termin raus, egal ob er eine neue Wohnung hat oder nicht, und wenn er möbliert gemietet hat geht es erst recht, sonst fragt bei der Verbraucherzentrabe

Antwort
von NSchuder, 19

Kannst Du Deine Behauptungen auch beweisen?

Also dass er das Fahrrad geklaut hat? Oder dass er die Reifen zerstochen hat?

Ansonsten musst Du mit solchen Aussagen nämlich sehr vorsichtig sein. Sonst bist Du am Ende derjenige, der eine Anzeige am Hals hat und bestraft wird.

Wenn Du nachweisen kannst, dass er Deine Reifen zerstochen hat, dann könnte das schon ein Grund für eine Wohnungskündigung sein.  Trotzdem solltest Du Dir eine Anwalt für Mietrecht nehmen und dann versuchen diesen Mieter aus der Wohnung zu klagen.

Antwort
von Still, 49

Lass sich anwaltlich beraten, weil das was du hier anführst für eine klagefeste Kündigung nicht reichen wird.

Antwort
von schwarzwaldkarl, 28

Ganz ehrlich, so richtig schlau werde ich aus Deiner Frage nicht, denn entweder ist er Mieter bei Dir oder doch eher sein Bruder, ist dann schon ein Unterschied. Trotzdem sieht es wohl so aus, dass Du Dir hier einen Anwalt nehmen musst, um ihn "los zu werden"...

Antwort
von Bernerbaer, 51

In so einer Situation kann man dir nur raten dringend einen Anwalt zu konsultieren.

Sonst kann es auch für dich schlecht ausgehen.

Antwort
von FooBar1, 24

Wenn er deine Reifen zerstochen hast geh zur Polizei

Antwort
von Kapodaster, 4

Wer hat denn den Mietvertrag unterschrieben: der Typ, den du verdächtigst, oder sein Bruder?

Von der Mietsituation abgesehen, kannst du den Verdächtigen wegen der Diebstähle und der zerstochenen Reifen anzeigen.

Antwort
von Grammatikus, 19

Wenn ich Ihr Mieter wäre, Frau oder Herr Thaklla, würde ich Sie wegen übler Nachrede einklagen. Das kann man "bei diesem Staat".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community