Frage von Valentiiina, 70

Ganz alleine verreisen?

Also ich bin 15 und schon sehr viel gereist aber immer mit anderen. Und wenn ich alleine geflogen bin in mein Heimatland hat mich immer jemand vom Flughafen abgeholt. Jetzt muss ich aus privaten gründen ganz alleine in eine für mich fremde stadt, wo mich niemand abholen kann und ich bin nicht nervös wenn ich erstmal am hotel angekommen bin aber habe irgendwie angst dass ich vom flughafen aus das hotel nicht finde und irgendwo in einer schlimmen gegend ende. Es ist eine sehr große stadt und auf öffentliche verkehrsmittel erstmal die metro und danach einen bus. Auf den bus (einen bus muss ich nehmen) kann man sich nicht immer so verlassen, da ich auch sehr spät ankomme und bis ich an der besagten bushaltestelle bin ist es schon dunkel. Meine Mutter hat gesagt wenn kein Bus kommt soll ich ein Taxi nehmen. Aber ich habe voll Angst das vom Flughafen bis zum Hotel was passiert. 2 Tage später kommt dann auch mein papa nach und auch sonst hätte ich keine angst, es geht mir um den weg. Habt ihr tipps wie ich weniger ängstlich sein kann und was ich beachten muss? In der theorie kenne ich den weg und kann auch jeder zeit anrufen und ich will auch nicht zeigen dass ich nervös bin aber ich bin es trotzdem. Was ist wenn der bus nicht kommt und es kommt irgendein pedo oder so oder ich nehme den falschen bus und lande im ghetto und die sind gefährlicher als in deutschland. :/ meine angst ist eigentlich wegen dem bus nicht wegen der metro oder dem flughafen, aber bus ist halt immer so unzuverlässig...

Antwort
von leoll, 29

Es hört sich so an, als wärst du nicht ganz reif, alleine zu reisen. Ich durfte mit 15 alleine nach Paris und auch durch die Stadt, habe dann aber bei Freunden gewohnt. Allerdings war ich schon mit 15 zuverlässig und fand mich zurecht, vor allem weil ich die Landessprache kenne und mich auch - das ist passiert - bei einer RER-Streckensperrung zurechtfand. Und es war tagsüber. Das wussten meine Eltern auch, weswegen es kein Problem war. Meine Eltern hätten mich nie bei Dunkelheit alleine durch Paris - und anschließend in einen Vorort - fahren lassen.

Ich rate ich dir dringend von der Reise ab, wenn du solche Zweifel hast. Wenn es dennoch unbedingt sein muss, sollen deine Eltern dir das Geld für ein Taxi mitgeben - vom Flughafen bis zum Hotel. Das sollte ihnen deine Sicherheit wert sein. 

Für den Weg, falls du kein Taxi nimmst: Versuche, immer bei anderen Menschen zu bleiben, die vertrauenswürdig wirken.

Kommentar von Valentiiina ,

Ich spreche die sprache perfekt. Zurecht finden tue ich mich sonst auch sehr gut deshalb schicken sie mich ja auch alleine. Es is nur der weg weil es dunkel ist... ich versuche es mal wenn ich angst kriege rufe ich ein taxi...

Kommentar von Hardware02 ,

Bild dir was darauf ein!

Antwort
von Hardware02, 32

Wohin fliegst du denn? Manche Länder sind ja sicherer als andere.

Wenn du nachts ankommst, und der öffentliche Nahverkehr dort nicht besonders gut ist, dann buche doch jetzt gleich einen Flughafentransfer. Dann steht jemand im Flughafen und wartet auf dich. Das sind dieses Leute, die mit einem Namensschild am Ausgang stehen, also dort, wo die Passagiere rauskommen. Hast du bestimmt schon gesehen.

Und ansonsten gilt: Lieber einmal zu viel fragen als einmal zu wenig. Also ob das jetzt wirklich die U-Bahn ist, die du brauchst, ob der Bus wirklich nach XY fährt.

Ein Taxi würde ich nur im Notfall nehmen. Und wenn du wirklich ein Taxi nehmen musst, dann achte auf alle Fälle darauf, dass es ein offizielles Taxi ist, und dass der Fahrer den Taxameter einschaltet. Geh auf KEINEN FALL mit irgendwelchen Leuten mit, die dir im Flughafen ein Taxi "anbieten". Das sind Abzocker!

Antwort
von SiViHa72, 29

Die simpelste Lösung: Du nimmst ein Taxi. Die stehen doch immer direkt am Flughafen.

Wo geht´s denn hin, dass Du auch dem nicht traust?

Kommentar von Valentiiina ,

Neapel

Antwort
von leeoonp, 13

Ich reise immer alleine und liebe es.
Lass dir nach der Ankunft einfach genug Zeit und sieh dich erstmal um. Vielleicht ist das Prinzip der Metro oder des Busses vor Ort so simpel, dass du diese gleich nehmen kannst. Notfalls fragst du einfach Leute um Hilfe oder nimmst ein Taxi! :-)

Antwort
von glaubeesnicht, 26

Nimm ein Taxi!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community