Frage von IreneGreece, 76

Gans zu weinachten?

Hay 😊 ich bin 15 Jahre. Kommt zwar bisschen früh,aber meine mama hat sich schon lange eine gans zu weihnachten gewünscht allerdings,weiss sie nicht wie das zu kochen geht und der Rest der Familie leider auch nicht. Und ich wollte ihr unbedingt halt mal eine Freude machen und wollte fragen ob ihr vlt Rezepte hättet und sie mit mir teilen könntet^^.

LG Irene :)

Antwort
von Vivibirne, 12

Schau dir Videos auf youtube and und schau dann noch bei chefkoch.de vorbei, die haben Videos, Bilder, Beschreibungen und Rezepte

Antwort
von disona, 20

Für jemanden, der sowas noch nie gemacht und nicht zugeguckt hat sind Rezepte zwar gut, aber schau dir lieber mal Viedeos auf Youtube an. Gib in der Suchleiste "Weihnachtsgans" ein und du findest ganz viele. Erst angucken, damit du die Handgriffe siehst und dann such dir ein einfaches Rezept.

Deine Mutter würde sich bestimmt über einen Testlauf  freuen.

Wenn meine Tochter sowas für mich machen würde, in deinem Alter, egal was dabei rauskommt, der Gedanke zählt und ich wäre die glücklichste Mami der Welt. Also setz dich nicht zu sehr unter Druck.

Zwei Tipps:

1. Die Füllung kann auch ruhig einfach sein, z. B. Äpfel und Zwiebeln.

2. Niedrigtemperatur garen (Chefkoch.de). Du packst den Vogel morgens rein und abends ist der fertig, so kann er nicht verbrennen und wird nicht trocken. Vorraussetzung ist allerdings ein Bratenthermometer.

Viel Glück und viel Erfolg disona

Kommentar von IreneGreece ,

vielen vielen dank 😇😊😊

Antwort
von tachyonbaby, 16

Wir bereiten Pute, Gans oder Ente entweder in Omas alten Emaille-Bräter oder eingewickelt in Alu-Folie im Backofen. So wird das Fleisch nicht trocken. Für eine gut gebräunte Haut, wird der Bräter oder die Alufolie geöffnet.

Gefüllt wird der Braten nach Geschmack mit Nüssen, Maronen und/oder frischen / Trockenfrüchten oder auch Speck, wenn das Geflügel sehr mager ist. Typische Gewürze sind bei uns neben Pfeffer, Salz und Chili: Knoblauch, Thymian, Rosmarin, Oregano usw.

Schau doch mal bei http://www.chefkoch.de/rs/s0/gebratene+gans/Rezepte.html oder auf YouTube gibt es auch Anleitungen.

Edit: Ganz wichtig und nicht vergessen! Die Bürzeldrüse ausdrücken, mit der das Geflügel seine Federn einfettet. Das schmeckt sonst leicht tranig!

Kommentar von IreneGreece ,

dankeschön😇😇

Antwort
von Mrgenuss, 7

Ja das sind sicher alles gute Tipps aber für eine 15 Jährige ist es selbst mit Niedergartemepartur nicht einfach. Da müßen ja noch Knödel, Kraut und Sauce gekocht werden, na und ob das dann so einfach ist wie beim Chefkoch? Also am besten du bestellst es Online fertig hier sogar mit Anleitungsvideo www.gänsebraten.de 

Kommentar von IreneGreece ,

okay danke :)

Antwort
von mefsio, 23

Im Prinzip geht das ganz einfach.

Zuerst den Vogel waschen, die restlichen Federkiele mit einer Pinzette zupfen und große Fettstücken (gelblich weiß, wachsartig) aus dem Inneren entfernen. Manchmal sind in einer Plastiktüte im Bauch noch die Innereien dazu (für Suppen etc.).

Dann wird das Tier von außen und von innen reichlich gesalzen. Nimm ruhig eine ganze Hand voll und reibe sie über die Haut breit.

Es empfiehlt sich den Vogel zu füllen. Wenn du keine Lust auf riesigen Aufwand mit der Füllung hast, stopf sie einfach mit ganzen Äpfeln und ein paar Sträußen Beifuß voll, am Bürzel dann das Loch mit Zahnstochern so zu stecken, dass die Äpfel nicht raus fallen.

Leg die Gans in einen hohen, geölten Bräter zuerst auf die Brust.
Je nachdem wieviel Zeit du hast kannst du sie 1 1/2 - 2 Stunden bei ca 180°C Umluft oder auch 5 Stunden bei 100°C garen lassen.

Nach der Hälfte der Zeit drehst du sie auf den Rücken, sodass die Brust zum Ende hin knusprig wird.

Während des ganzen Bratvorgangs alle 10- 20 Minuten mit dem Saft übergießen der sich unten im Bräter sammelt, damit sie knusprig und nicht trocken wird.

Mehr gehört zu einer einfachen Version gar nicht dazu.


Kommentar von IreneGreece ,

dankeschön 😇😇😇

Antwort
von derhandkuss, 24
Antwort
von ptu11, 29

Chefkoch ist immer gut :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community