Frage von alexgtr12, 39

Gangschaltung per Hand schalten?

Hallo ich hab hier ein altes Damenfahrrad stehen das eine SHIMANO ALTUS C10 Gangschaltung hat und ich spüre am Hebel zum runterschalten hinten gar keinen widerstand. Jetzt wollte ich wissen wie man dieses Problem behebt indem man per Hand die Kette einfach auf ein anderes Ritzel hebt aber die Gangschaltung schaltet immer wieder zurück wie macht man das jetzt richtig das auch die Kette auf dem anderen Ritzel bleibt?!
LG Alex
Bitte helft mir

Antwort
von Annnonymusss, 29

Dein Schaltzug ist gerissen. Ich repariere selbst Fahrräder. Wenn es tatsächlich so ist dass du keinen Wiederstand hast, musst du den Schaltzug erneuern oder vorne gucken ob der nicht ausgehakt ist.

Kommentar von alexgtr12 ,

Der is nicht gerissen

Kommentar von alexgtr12 ,

Weil er sich ja noch hochschalten lässt aber nicht mehr runter

Kommentar von Annnonymusss ,

ok dann kann es sein, dass die Feder kaputt ist, oder die Stellschrauben falsch sind, oder zu viel oder zu wenig spannung auf dem Zug ist. Das musst du alles nachgucken

Kommentar von FelixLingelbach ,

Ja. Die Feder im Schaltwerk zieht, wenn der Schalthebel sie lässt, die Kette auf das kleinste Ritzel, den größten Gang. Die Kraft um auf die kleinen Gänge innen zu kommen, muss man mit dem Daumen aufbringen. 

Das Altus C10-Schaltwerk habe ich schnell gefunden. Es wir 'ganz normal' eingeschraubt. Das heißt, es gibt billig Ersatz. 

Antwort
von Hannes040400, 27

Die Schalung ist warscheinlich defekt weil der bautenzug gerissen ist.

Kommentar von alexgtr12 ,

Hochschalten lässt er sich ja aber runter nicht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community