Frage von Vhalarya, 44

Ganglion am Handrücken (OP), Autofahren?

Hallo Zusammen

Ich wollte fragen, ob sich von euch jemand mit der OP für Ganglions auskennt(Handrücken).

Bei mir wurde ein Ganglion entdeckt. Meine Ärztin meinte ich soll es 2 Wochen schonen, in der Hoffnung das es von selber wieder weg geht. Wen nicht dann müssten wir wahrscheinlich einen kleinen eingriff machen.

Nun wollte ich fragen, ob jemand von euch weis wie lange ich nach diesem kleinen eingriff nicht Autofahren darf. Ich hab in 4 Wochen meine Autoprüfung...und sollte in diesen 4 Wochen die mir noch bleiben vorbereiten. Daher währe es für mich nicht optimal wen ich längere Zeit nicht fahren ¨dürfte....

Kennt da jemand von euch die Dauer wie lange ich nicht Autofahren darf? Wie bereits erwähnt, das Ganglion ist auf dem Handrücken. Schmerzen beim Fahren hab ich (zur Zeit) zum glück keine....

Danke für eure Antworten

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von MagicFCKBohne, 30

Hallo, sofern diese nach ein paar Wochen wieder weggeht, kannst du (logisch) wieder Auto fahren. Allerdings ist so ein Eingriff wirklich an sich noch nicht mal eine OP eben nu rein kleiner Eingriff an der Hand der nicht mal 1 Std. dauert.

Die Narbe die du davon tragen wirst, kommt eben auf die Größe des Ganglions an. Hilfreich ist es, wenn man da seinen Arzt frägt was die meinen wann man wieder "Fahrtüchtig" ist.

Antwort
von voxymo, 29

Hallo, das ist ein recht kleiner Eingriff, der nur wenige Tage Ruhe braucht. Danach muss das Handgelenk wieder bewegt werden, am besten in einer Physiotherapie, die sich damit auskennt. :)

Aber wenn die Prüfung in vier Wochen ist und du erstmal noch zwei Wochen schonen sollst, dann kannst du mit der OP auch bis nach der Prüfung warten.

Kommentar von Vhalarya ,

Ich danke dir für die Antwort. Meine Ärztin sagte mir, dass wen die schmerzen eher schlimmer als besser werden, könnte ich mich schon früher bei ihr melden. Und da es über das Wochenende eher schlechter wurde bin/war ich mir nicht sicher ob ich mich bei ihr melden sollte, oder halt die 2 Wochen "durchbeißen". Wie du sagst, wen ich die zwei Wochen noch warte, dann kann ich auch gleich die 4 Wochen warten :)

Nochmals danke für deine Antwort.

Kommentar von voxymo ,

Bei uns in der Praxis werden auch häufig Patienten vor der OP behandelt, um herauszufinden, ob diese notwendig ist. Man kann auch ein wenig 'den Druck rausnehmen'. Je nach Größe kommt man aber nicht um die OP herum. Wichtig ist noch, dass es nicht einfach zerstört, also zB zerdrückt, sondern richtig herausgeschnitten und vernäht wird. Das wächst sonst ziemlich schnell nach.

Antwort
von Barbdoc, 21

Du brauchst das Ganglion nicht unbedingt operieren lassen. Das kannst da ganz von deinen Beschwerden abhängig machen. Es passiert nichts, wenn du die Operation aufschiebst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten