Gamingpc mit unten stehenden Anforderungen unter 500€?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wieso bei intel dieses "(r)" ? xD

Jedenfalls:

 GTX 750 Ti

core i5 6500

Crucial blabla 8GB DDR3

Sharkoon VG4-W

Gigabyte GA-B150M-D2V

1000GB Seagate

350 Watt be quiet! Pure Power L8 Non-Modular 80+ Bronze

Viel Spaß damit. Wenns doch etwas zu teuer wird, nimm ein anderes Gehäuse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alwinbaumann1
22.03.2016, 00:43

das r steht auf meinem PC bei Intel. soll wohl ® ersetzen

0

Mein Tipp:

I5 4460
DDR3 Crucial Ballistik Sport 1600mhz
B85 Mainboard
\\\\Auch mit neuem DDR4 und 1151 Sockel möglich, nur 20€-30€ teurer und 5% mehr Leistung!!\\\\

Saesonic G450\\\\E10 400W BeQuiet

R7 360(ordentlich power)\\\\GTX 750ti (schwächer, stromsparender)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als erstes würde ich mich nicht soi festklammern. Das bringt nämlich nichts es gibt sehr schlechte und gute Nvidia Karten und  genauso auch Intel Prozessoren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist für 500€ blödsinnig. Für einen i5 hast du garkein Budget. Lieber i3 und mehr in die Grafikkarte stecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht möglich, höchstens gebraucht. Oder du nimmst eine extrem schlechte Gtx-Graka

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheCoPlaysHD
22.03.2016, 00:16

Möglich, ja, auch neu, aber welche( bis auf die neuen) sind P/L gut?

0
Kommentar von Sicula
22.03.2016, 01:17

Ja aber wenn man ein neuen PC kauft möchte man schon auf dem neusten stand sein meiner Meinung nach! Er könnte doch nen Skylake i3 nehmen

0

Leute irgendwie wurde mein account gesperrt. Also alwinbaumann1. Das ist jetzt schon mein 3. Account

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerWeisseWolf
22.03.2016, 10:12

und jetzt habe ich alle meine Punkte verloren. ich hatte 1740 :(

0