Frage von GamingPCs, 34

GamingPC - 750€?

Hallo, da mein alter PC kaputt ist, brauche ich einen neuen. Ich habe mir schon die Grafikkarte, Prozessor, Kühler, Festplatten Kapazität und den RAM von einem anderen Thread raus gesucht. Ich möchte/muss den PC am 20. Januar bestellen, da an dem Tag mein Geburtstag ist, und ich dann das Geld zusammen habe.

Mein Budget: 750€

Hier die Komponenten:

GrafikKarte: Nvidia GeForce GTX 750TI 2GB (ca. 130€)

Prozessor: Intel Core i5-4460 (ca. 170€)

Mainboard: K/M (ca. 50€)

Kühler: Alpenföhn Brocken ECO (ca. 30€)

Festplatte: 2TB SSHD K/M (ca. 90€)

RAM: 16GB K/M (70€)

Netzteil: K/M (50€)

Betriebssystem: Windows 8.1 (ca. 80€)

Gehäuse: K/M (ca. 30€)

Zusammenbauen: ca. 30€

*K/M = Kein Modell (dh. dass ich euch bitte, dass ihr die Komponenten, wo dies steht raus sucht. Bei Festplatte und RAM habe ich hingeschrieben, welche Kapazität es haben sollte. Am besten sind die Komponenten von Marken, welche man kennt, zB. das Netzteil von be Quiet.)

In den Klammern steht, wie viel es ca. kosten sollte. zB. die Grafikkarte 130€.

Da am Ende 20€ vom Budget übrig sind, könnte ihr diese in etwas anderes investieren. zB. wenn das Geld für den RAM nicht reicht.

Der PC sollte auf einer Seite wie warehouse2 zusammengestellt sein, da dass zusammenbauen dort "nur" 30€ kostet. Selber zusammenbauen kann ich nicht.

Wenn das Geld am Ende noch reicht, währe es gut, wenn eine WLAN Karte verbaut ist. Da ich eine 50k Leitung besitze, währe es gut, wenn es eine bessere Karte während, damit ich auf so Servern wie zB. GommeHD.net 20-30ms habe. Falls jetzt jemand sagt, dass hängt von der Entfernung zum Server ab: In meiner alten Wohnung wohnte ich weiter weg vom Server, hatte eine 16k Leitung und hatte ca. 30ms. Jetzt wohne ich näher am Server von GommeHD.net, und näher an der T-Kom.

Natürlich müssen die Komponenten zusammenpassen, weil ich nacher keinen PC haben möchte, der nicht funkt. Bitte achtet darauf.

Vielen Dank im Vorraus!

Mit freundlichen Grüßen!

Antwort
von danielschnitzel, 19

Ich würde mir lieber eine flotte SSD holen und dann eine normale Festplatte, SSHD ist schließlich nicht ganz so schnell. Oder wozu so viel Speicher ? 
Meine SSD 250GB ist nicht mal zu einem Viertel voll :D

Die Grafikkarte ist naja, für welche Games ? Würde eher zur GTX 960 von MSI raten.

Ansonsten beim Netzteil nicht sparen, sollte entweder 400Watt + von BeQuit sein oder eins mit 500Watt.. was durchschnittliches, aber kein NoName, 50 Euro könnten reichen.

DDR3 oder DDR4 ? DDR3 wird momentan ausrangiert, DDR4 wird aber mehr kosten und ist schneller. 

Ich sehe es halt so, dass man nicht sparen sollte an den Teilen. Wenn du jetzt dieses Setup kaufst, brauchst du ggf. in einem Jahr wieder was besseres. Jedenfalls im Hinblick auf die Graka... dann kaufst dir am Ende doch eine für 250 Euro, sprich 130 Euro verschwendet. Kannst du deinen alten Rechner ausschlachten oder noch etwas Geld auftreiben ?

Kommentar von GamingPCs ,

1. Ich brauche 2TB, da ich ja auch YouTube mache, und Videos speichern muss 

2. Die GTX 960 ist für meine Ansprüche zu viel... Ich möchte ja nur MineCraft und CS:GO spielen.

3. Für 50€ kann man durchaus in ausreichendes Netzteil von be Quiet bekommen.

4. Nein, ich kann meinen alten Rechner nicht ausschlachten.

 

Kommentar von GamingPCs ,

PS: Ich habe schon an eine HDD+SSD gedacht, nur ich bezweifelt, dass ich für 90€ (max. 110€) eine vernünftige HDD+SSD bekomme... Falls du mir ein System zusammenstellen möchtest, kannst du mich ja vom Gegenteil überzeugen.

Kommentar von danielschnitzel ,

wenn es auch langfristig bei diesen Games bleibt, dann reicht sie, ja. Ebenfalls die SSHD

Antwort
von danielschnitzel, 2

Was ist eigentlich mit dem Kühler ? CPU ? Wofür brauchst den ?
so 2x5 Euro Lüfter am Gehäuse tun es auch..

Antwort
von shadow96er, 20

Eine Windows 8.1 Lizenz könnte ich dir geben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community