Frage von KasotoshiGaming, 62

Gaming-Rechner Preis/Leistung und Kaufempfehlung?

Hallo,

ich möchte mir in naher Zukunft einen neuen leistungsstarken Gaming-Rechner beschaffen und wollte deshalb einmal fragen was ihr von meinem Setup im Bezug auf das P/L-Verhältniss haltet und ob dieser Computer auch alle aktuellen Spiele wie The Division, League of Legends, Counter Strike Global Offensive, Overwatch und ARK auf maximalen Grafikeinstellungen bei flüssigen 60 FPS schafft? Habe auch von dem Xeon 1231 v3 gehört der eine sehr gute Alternative zu dem i5 sein soll und würde darüber gerne mal ein paar Informationen sammeln.

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Schonmal vielen Dank für alle produktiven Antworten.

Mfg. Kasotoshi

Antwort
von JimiGatton, 19

Moin Kasotoshi,

deine Zusammenstellung ist eher suboptimal.

So könntest Du es machen :

1 x [url=https://geizhals.de/686483]Seagate Desktop HDD 2TB[/url]
1 x [url=https://geizhals.de/1215088]Crucial MX200 250GB[/url]
1 x [url=https://geizhals.de/1290386]Intel Core i5-6500[/url]
1 x [url=https://geizhals.de/1235040]Kingston HyperX Fury DIMM Kit 16GB, DDR4-2133[/url]
1 x [url=https://geizhals.de/1351755]Sapphire Radeon R9 380X Nitro[/url]
1 x [url=https://geizhals.de/1368517]ASRock H170A-X1/3.1[/url]
1 x [url=https://geizhals.de/1211188]EKL Alpenföhn Ben Nevis[/url]
1 x [url=https://geizhals.de/1259874]Fractal Design Define S mit Sichtfenster, schallgedämmt[/url]
1 x [url=https://geizhals.de/1407745]be quiet! Pure Power 9 CM 500W[/url]

Zusammen gute ~ 880,- Taler.

Grüße aussem Pott

Expertenantwort
von xGeTReKtx, Community-Experte für Computer & Gaming, 7

Wenn du schon einen I5 nimmst würde ich direkt auf Skylake setzen ergo den I5 6500.

Eine K CPU mit einem H Mainboard macht auch wenig Sinn da du mit einem H Board kaum bis gar nicht übertakten kannst ergo könntest du einen I5 4570 nehmen. Der 4570 hat wiederum ein schlechteres PL Verhältnis als der 4460 (Den Unterscheid merkst du quasi kaum)

Das Bequiet L8 ist nicht mehr wirklich zu empfehlen da gibt es bessere Alternativen z.B. das Super Flower Golden Green HX450W.

Ich würde es so machen:
- I5 6500
- H170 Mainboard
- 16GB 2133er RAM
- R9 380 (Die ist mehr zu empfehlen als die 960 oder evtl auf die neuen Karten warten)
- 240GB Crucial BX200 (Kann man auch später nachrüsten)
- 1TB HDD
- Super Flower Golden Green HX450W
- Gehäuse deiner Wahl
- evtl DVD Laufwerk

LG

Antwort
von Lukas2508, 24

Du hast in deinem Setup nur die 120 gb ssd als festplatte, da fehlt dir noch sowas wie eine 1 tb sata als Zweitfestplatte, damit du auch Speicherkapazität hast. Ich würde außerdem am Prozessor sparen, also einfach einen günstigeren i5 nehmen und das Geld dann in ein besseres Mainboard investieren. Ich habe mit asrock keine guten Erfahrungen gemacht, nimm lieber gigabyte oder asus.

Aber die genannten Spiele könntest du mit dem PC auf jeden Fall auf 60 fps zocken, wenn du den Speicherplatz dafür kaufst :-D

Ich würde auch über eine gebrauchte Grafikkarte nachdenken, für den Preis von der 960 kriegst du vielleicht eine gebrauchte 780, die im Vergleich deutlich besser ist, aber musst du dir überlegen. Eine Garantie für ein neues Produkt hat schließlich auch was für sich.

Antwort
von Sparkobbable, 5

Ein K Prozessor macht auf dem Mainboard keinen Sinn. Und statt der gtx 960 nimm besser eine r9 380 nitro

Antwort
von Minecrafter3473, 2

Ich kann dich sehr gut beraten was du so alles brauchst also schreib mich einfach an wenn du was wissen willst. :D kann dir zu jedem preis einen guten PC zusammen stelle.

momme.moritz@gmail.com

PS: hab einen langen text mit vielen möglichen preisklassen mit zubehör geschrieben (von 600 bis 3000 euro) konnte ich wegem einem netzwerk fehler nicht abschicken und ich hab keine zeit alles noch mal zuschreiben, kann dir aber seeeehr gute PC zusammen stellen wenn du möchtest.Also schreib mich einfach per e-mail oder kommentar an. :D

Antwort
von ichBinsFranzi, 17

Wenn du dich noch etwas gedulden kannst und 170€ mehr für deine Grafikkarte ausgibst bekommst du mehr als die doppelte Leistung mit einer GTX1070, die vermutlich noch im Frühling für 370€ auf den Markt kommt.

Der Leistungssprung wird gigantisch.

Kommentar von wwwnutzer111 ,

Woher weißt du das hast du ein Testmodell vor allen anderen bekommen mit denen du benehmen konntest?

Expertenantwort
von mistergl, Community-Experte für Computer, 10

Warum gehst du nicht auf die aktuelle Skylake-Architektur. Schneller und DDR4-Support.

i5 6600 und B150 oder H170 Board plus DDR4 2133mhz kosten genauso viel.

Kommentar von mistergl ,

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Kannst noch 10 EUR sparen, wenn du den 6600 NonK nimmst.

Kommentar von wwwnutzer111 ,

Endlich mal ein sinnvoller Tipp und nicht irgendein geschwafel von Pascal. Daumen oben^^

Antwort
von Hairgott, 22

Wenn du ein H Mainboard nimmt ist ein K Prozessor nicht nötig, da du nicht übertakten kannst.

Kommentar von KasotoshiGaming ,

Der Prozessor wird auch nicht übertaktet bzw. wird der Computer generell so gelassen wie er ist :D

Antwort
von JabbaTheNut, 12

Wenn du irgendwann mal aufrüsten willst, mit ner neuen Graka zB., sind 400 Watt beim Netzteil vielleicht ein bisschen wenig.


Antwort
von KasotoshiGaming, 26

Im Anhang noch ein Foto sollte der Link nichtmehr gültig sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community