Frage von plaggemeier, 41

Gaming-Prozessor zwischen 120 und 200€?

Antwort
von SamaelHRO, 5

FX-8350 oder FX-8320

Und an alle Intel fanboys:
In der preisklasse bietet AMD bessere Prozessoren...
Intel ist für alles über 200€ Spitzenreiter aber in diesen Bereich hat AMD gute Prozessoren

Antwort
von XXXNameXXX, 13

I5 4460 hab ich drin und reicht für alle games super aus

Antwort
von GamerWulf, 31

FX 8350 aber nicht der Boxed kühler

Kommentar von plaggemeier ,

Sind die FX besser als i3 und i5?

Kommentar von freedomfighter ,

Nein, AMD haben am Papier höhere Zahlen (bezüglich Prozessorleistung & Kernanzahl), schneiden aber in allen Tests deutlich schlechter ab! Auf jeden Fall einen Intel Prozessor kaufen oder wenigstens Testberichte lesen (dann stellst du das auch schnell selbst fest ;) ).

Kommentar von plaggemeier ,

Ok danke (;

Kommentar von SamaelHRO ,

AMD ist in dieser Preisklasse aber besser

Antwort
von Mongo90, 22

Kommt draufan was für ein Mainboard du hast, hast du ein 1150 wird der i5 4460 wohl die beste wahl sein, kaufst du alles neu würde ich ein 1151 board kaufen, hier ist alles von i3 6100-6500 im preisbereich glaube ich.

Kommentar von plaggemeier ,

Ich hatte auch ein 1151 Mainboard geplant. Aber welcher Prozessor lohnt sich mehr: i3-6100 oder i5-500?

Kommentar von Mongo90 ,

ich würd den 6500 nehmen hast du länger was davon.

Antwort
von freedomfighter, 41

Auf die Schnelle fällt mir da nur der Intel i5 ein.

https://www.alternate.at/html/product/1129767

Grundsätzlich würde ich aber für einen gute Gaming PC auf einen Intel Xeon greifen, dieser hat zwar keine eingebaute GPU dafür aber deutlich mehr Rechenleistung für weniger Geld, und dazu noch eine gute Grafikkarte nehmen (wird sich aber nicht unter € 1000 im Gesamtpaket für den Rechner ausgehen) ;)

Kommentar von Kaen011 ,

Ein Xeon hat nicht mehr Rechenleistung als ein I7. Weiterhin wieso empfiehlst du einen Haswell und keinen Skylake?

Kommentar von freedomfighter ,

Ein Xeon ist für die volle Rechenleistung ausgelegt, und erzielt deutlich mehr CPU Rechenleistung als ein z.B. i5 oder i7 (und unterstützt nebenbei noch Multi-Prozessor Systeme falls gebraucht ;) ), hat dafür aber keine GPU eingebaut.

Kommentar von Kaen011 ,

Nein wieso behauptest du soetwas? Weder ist der Xeon bei Spielen schneller noch kann von einem Deutlichen Unterschied die rede sein. WENN man ein Multi Prozessor System haben möchte (was beim Gaming Nie der fall ist) weiß man das normalerweise vorher.

Er hat nicht nur keine GPU, man kann ihn auch nicht übertackten und er hat keinen Turbo. Ein Xeon lohnt sich wenn man 8 Threads (z.b. für Videobearbeitung) haben will aber kein Geld für einen i7 hat.

Kommentar von freedomfighter ,

@Kaen011, wenn man von etwas keine Ahnung hat sollte man vielleicht besser nicht weiter nur Blödsinn schreiben. Erkundige dich mal genau, und komm dann zurück und verfasse deine eigene Antwort ;)

Antwort
von xGeTReKtx, 13

I5 4460.

LG

Kommentar von plaggemeier ,

Lohnt sich der, oder ist der i5-6500 doch besser?

Kommentar von xGeTReKtx ,

Der 6500 ist etwas schneller aber merken tust dudas nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community