Frage von quenX92, 139

Gaming Pc zusammenstellen.. Könnt Ihr mir bitte helfen?

Hallo zusammen! Seit langem möchte ich nun wieder einen vernünftigen GamingPC haben und nun soll es so weit sein. Ich habe leider nicht die nötige Erfahrung um selber beurteilen zu können ob die ausgewählten Komponenten zusammen passen und ob mein Vorhaben realistisch und leistungsstark ist. Zudem muss ich sagen das ich bei der Wahl der Hardware auch ein wenig auf das Optische Design geachtet habe was sich sicherlich im Budget von 1200€ wiederspiegelt... Bin dankbar für jede Antwort und hoffe Ihr könnt mir ein paar Tipps geben oder mich darauf hinweisen was noch fehlt wie z.b irgendwelche diversen Kabel? Windows&Laufwerk sind mir bewusst. Reicht der CPU Kühler zum OC? passt auch alles ins Gehäuse? undundund.. :)

Zum Gear: Die Grafikkarte soll eine GTX 1070 custom werden der Rest wie folgt: https://geizhals.de/?cat=WL-678007

Spiele : The Witcher / Starwars Battlefront / Arma 3 / The Divsion / Six Siege 

Vielen Dank im voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von wwwnutzer111, 97

Ist schwer etwas zu beurteilen was nicht da ist :D

Kommentar von quenX92 ,

Klar aber ich gehe einfach von den bekannten bzw vorgestellten Benchmarks der GTX 1070 aus :) 

Kommentar von wwwnutzer111 ,

Ich meinte eher die gesamte Zusammenstellung. Du musst uns schon den Link der gespeicherten Liste geben den sonst kommen alle nur auf eine Blanko Liste^^

Kommentar von quenX92 ,

Oh verdammt.. Entschuldige habe davon noch nicht soviel Ahnung kommt sofort :D

Kommentar von quenX92 ,
Kommentar von BTyker99 ,

Er meint nicht die Grafikkarte, sondern, dass der Link oben nicht funktioniert, da wird nur eine leere Seite angezeigt.

Kommentar von quenX92 ,

ja klappts jetzt?

Kommentar von wwwnutzer111 ,

Also das würde alles schon in der Form und mit deinen Ansprüchen passen, aber so sehr ich die NZXT Gehäuse mag desto bescheidener sind deren Netzteile. Auch benötigst du niemals 700W nimm ein Super Flower 550W Netzteil das dürfte alle mal für CPU GPU und OC reichen. Alles andere passt soweit.

Kommentar von quenX92 ,

Ah super Danke! ja das Netzteil hatte ich auch in betracht gezogen.. also lohnt sich das Geld für das Gear oder ist es überteuert..?? laufen Spiele wie The Witcher usw auf 1440P ?

Kommentar von wwwnutzer111 ,

Natürlich wird The Witcher laufen. Ich hatte auf einem Weitaus Schwächeren System (FX CPU, stark übertaktete GTX 770) in WQHD bei Ultra Settings immer um die 50 FPS also sollte das System das locker weg stecken und ja es lohnt sich ;)

Kommentar von BTyker99 ,

Ich würde auf keinen Fall ein Superflower oder anderes "no name"-Netzteil nehmen. Das Netzteil ist eins der wichtigsten Bauteile, wenn das kaputt geht, kann auch der Rest vom PC Schaden nehmen. Auch wenn ich NZXT nicht persönlich kenne (wie gesagt vermute ich, dass sie nur umlabeln), würde ich eine der Bekannten Marken nehmen, wie Seasonic oder BeQuiet. Wenn du nicht aufrüsten willst, kannst du bestimmt eine Nummer kleiner wählen. Die Grafikkarte verbraucht relativ wenig Strom, oder, eventuell würde dann ein 500-550 W Netzteil reichen. Es gibt Rechner der Netzteilhersteller, bei denen man die Komponenten angeben kann, und die dann ein Netzteil (bzw. die benötigte Leistung) vorschlagen. Z.B Google Suche "bequiet rechner".

Der Witcher wird sicherlich gut laufen, die Komponenten sind alle sehr leistungsstark gewählt.

Kommentar von quenX92 ,

Verstehe... werde mich nach einem vernünftigen Netzteil das zum Pc passt mal umschauen vielen lieben dank ! :)

Kommentar von wwwnutzer111 ,

Die Big Four sind aber Corsair, Super Flower, BeQuite und Seasonic das sind allesamt Markenhersteller mit je nach Serie ausgezeichneter Qualität.

Bei Corsair sind die Billigeren Serien meistens auch eher bescheiden aber alle großen Netzteile sind eine wahre Empfehlung. Das gleiche gilt bei Seasonic. BeQuite stellt durchgehen gute Netzteile her. Bei Super Flower ist es andersherum zum Corsair. Die kleineren Netzteile sind zwar Vergleichsweise teuer bieten dafür aber exellente Qualität. Dafür sind deren größeren Netzteile nicht so dufte da sie trotz Gold Zertifizierung nicht die Leistung erbringen. 

Kommentar von quenX92 ,

Danke für eure Infos!! Gut das man im Gehäuse das Netzteil sowieso nicht sieht deswegen ist das Optische definitiv unwichtig ;) . Würde mich jetzt spontan auf ein Bequiet einstellen, da mir die Marke vorher bekannt war und Ihr die Produkte auch Positiv darstellt. Denke dann an sowas -> be quiet! Pure Power 9 600W CM 80+ Silver Netzteil ATX Kabelmanagement BN268...

Sollte ja Qualitativ ausreichend sein und die Watt Zahl stimmt auch. 

Kennt ihr sonst noch Modelle die sich besonders bewehrt haben?

 

Kommentar von wwwnutzer111 ,

Das ist schon ein gutes, technisch gesehen kannst du auch ruhigen Gewissens zum L8 greifen den dein System dürfte ohne OC auf gut 400W kommen. Istzwar nicht weiter schlimm das das Netzteil mehr Power hat ist aber in meinen Augen etwas Verschwendung.

Kommentar von quenX92 ,

Okay verstehe.. vielen Dank :) In welcher Hinsicht ist es Verschwendung? meinst du jetzt die Stromkosten? 

Und ich hatte auch daran gedacht mich mit OC zu beschäftigen und halt aus dem CPU noch was rauszukitzeln deswegen der 6600(K) höhö! :) .. die Graka möchte ich ja OC kaufen.. auf wieviel Watt mehr komm ich denn da ca.? und verschleißen die Geräte mehr durchs Übertakten?

Kommentar von wwwnutzer111 ,

Solange man in den Spezifikationen bleibt ist OCen nicht weiter bedenklich sobald du aber die Spannung anheben musst um einen bestimmten Takt zu erreichen geht das zu Lasten der Lebenszeit. Also wenn OCen dann Vorsichtig in Zehner Schritten. 

Wie meinst du das Graka willst du mit OC kaufen? Sicherlich meinst du Custom Modelle die etwas übertaktet sind ;)

Man kann natürlich die GPU dann noch weiter übertakten aber da macht man schneller was kaputt außerdem wird das bei den GTX 10XX Modellen vermutlich nicht nötig sein.

Und Verschwendung im Sinne von die höheren Kosten für ein größeres Netzteil und die Tatsache das Netzteile auf halber Last ineffizienter laufen und damit mehr verbrauchen als ein kleineres was bei Bespielsweise 80% Last läuft.

Kommentar von quenX92 ,

Okay werde darauf achten wenn es soweit ist :) Danke!

Genau möchte eine leicht übertaktete 1070 von MSI oder sowas ;) worauf ich da wieder achten muss weiß ich jetzt auch noch nicht aber es lohnt sich doch eher als die Founders-Edition oder?

Und ja die GPU würde ich dann so lassen und nicht selber daran rumspielen... sollte ja nen paar Jahre reichen?

Was würdest du empfehlen nach der ganzen OC Geschichte?? Wie viel Watt?  damit das ganze System aufjedenfall ausreichend Saft hat.

Kommentar von wwwnutzer111 ,

Also die Founders Edition ist nur für Leute mit zu viel Geld, selbe Leistung wie die Stock Karte. Solltest du deine Ansprüche allmählich senken kannst du gut und gerne 6 Jahre mit dem System machen. (Die nächsten 2 - 3 Jahre sicherlich auf Hoch-Ultra) Die Spiele entwickeln sich einfach viel zu schnell :D

Beim Netzteil bleibe ich bei 500-550W mehr wirst du nicht brauchen selbst mit vielen Lüftern und LEDs.

Kommentar von wwwnutzer111 ,

Danke :)

Antwort
von BTyker99, 56

Ich sehe schon, du hast du hauptsächlich an der Farbe orientiert ;-)

Auf den ersten Blick sieht es soweit recht passend aus. Ich persönlich würde eventuell die Festplatte etwas größer wählen, Western Digital ist zur Zeit recht gut soweit ich weiß. Was Netzteile angeht vertraue ich z.B. auf Seasonic, ich denke das von dir ausgesuchte ist eventuell ein umgelabeltes von einem anderen Hersteller(?), kann aber auch okay sein.

Der Kühler ist relativ günstig und wird daher nicht extrem leise sein. Falls dir das wichtig wäre, würde ich einen Thermaright True Spirit 140 Power oder ähnliches empfehlen. Eventuell würde ich auch eine größere SSD nehmen, kommt aber natürlich auf das Nutzungsverhalten an.

Kommentar von quenX92 ,

Danke :) Den Kühler werde ich aufjedenfall in Betracht ziehen.. ! würde natürlich gerne eine größere SSD haben aber müsste da wirklich irgendwie mit dem Budget arbeiten und an anderer Stelle kürzen 

Kommentar von quenX92 ,

Habe den Thermaright True Spirit geholt und musste heute feststellen das der Kühler garnicht ins Gehäuse passt ... ._.'

Antwort
von Janis6262636, 48

CPU ab I7 4790 reicht für jedes Spiel eigentlich sogar -20 % Leistung :)
GPU 980 für 400 Euro Reicht  für Full HD auf jeden Fall 4K ist auch drinnen.
RAM 16 GB DDR3 1600 MHz und Spannung 1.5, DDR4 lohnt sich nicht.
Beim Mainboard geht jeder müll der das macht was du dir wünscht.
Monitor 5 ms Pro sek reichen.
Netzteil nimm kein billiges ab 70 Euro und Bonze ist alles gut auch die 5 Jahre alten die noch Produziert werden.
Preise:
CPU 150 Euro bis 350
GPU 300 Euro bis 500-700 Euro
RAM 80 Euro
Netzteil 50 Euro 70 Euro
Monitor 100 Euro Für Neunen Full HDer 200 oder 300 für 4K
Ich kann dir in dem Preis bereichen gute Teile schicken :)

Kommentar von Spiderdaddy ,

Warum 980? Die 1070 ist bessser und fast billiger.

Kommentar von Janis6262636 ,

1070 kostet 500 Euro meinst du das Preis Leistungs Verhältnis ?
Ich habe lieber eine 980 Empfohlen, als die neue Gen die laut Benchmarks ein wenig zu hoch geredet wurde von Nvidia.

Kommentar von wwwnutzer111 ,

Das will ich sehen wir du The Witcher 3 und Co auf 4k flüssig spielen willst^^

Außerdem hat er schon ein Setting :D

Kommentar von Janis6262636 ,

1. Ja das geht flüssig wenn du auf unnötige Sachen wie Harre Berechnung verzichtest ;)
Dein bester Freund auf dem PC sind die Grafik Einstellungen.
Und von da her ja 4K ist damit locker möglich, du musst halt auf Unwichtige Zusatz Berechnungen verzichten.
2. Ja das habe ich nur nicht gesehen.

Kommentar von quenX92 ,

Danke für deinen Beitrag Janis! Habe mich im Vorfeld schon versucht ein wenig schlau zu machen und auch diverse Preis-Leistungs-Verhältnise verglichen zudem tausende Videos angesehen ;) und natürlich auch auf meinen optischen Geschmack geachtet soweit es ging. Aber wie nutzer111 schon sagt.. steht das Setting schon so gut wie. Mich Interessiert also viel mehr ob die von mir einzeln ausgewählten Komponenten möglichst gut zusammenpassen oder etwas total überteuertes bzw. unnützes vorhanden ist das man leicht gegen etwas besseres Austauschen könnte was zuverlässiger ist wie z.B beim Netzteil :) .

Ich hatte auch an LEDs gedacht die man am Rand der Innenseite des Einsichtsfensters klebt. Kennt sich jemand damit aus?? sollte in den Farben umstellbar sein und sich leicht mit dem Mainboard verbinden lassen.

Kommentar von Janis6262636 ,

Das sollte dir bei den LEDs weiterhelfen.
Mehr farbige LEDs sind ein muss.

+Man kann mit einem Pixel Sucher die Farben von deinem Leben im Spiel auf die LED übertragen. 

+Du kannst dein PC in deiner Stimmung leuchten lassen.

+Es sieht cool aus :D

http://de.wikihow.com/LEDs-in-den-PC-einbauen

Antwort
von toothboy, 16

Nimm ein 30€ billigeres Mainboards

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten