Frage von KingKalle11, 22

Gaming PC zusammenstellen bei Ankermann?

Ich würde mir gerne einen Gaming PC bei Ankermann zusammenstellen. Mein Budget geht bis ca. 1950€. Ich habe schon mal einen nach meinen Vorstellungen zusammengestellt. Nun würde ich mal gerne fragen, ob das alles kompatiebel gibt, oder ob es noch Vorschläge von euch gibt, was man anders machen könnte.

Hier der Link: https://www.ankermann.com/de/Desktop-PC-Konfigurator.htm?c=50bd3df43e4e4e2ce2268...

Ich hoffe auf schnelle Antworten und schon einmal Danke im Vorraus;)

LG Kalle

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TheChaosjoker, 17

Ich finde diese Zusammenstellung nicht gut.
Wenn du nicht vor hast zu übertakten benötigst du keinen K-Prozessor. In dem Fall solltest du den i5 6600K durch einen i5 6500 ersetzen und einen günstigeren CPU-Kühler verwenden. Solltest du hingegen übertakten wollen, brauchst du ein Mainboard mit Z-Chipsatz.
Außerdem brauchst du bei Weitem keine 32GB Arbeitsspeicher zum Zocken. Hier reichen 16GB locker aus. Zumal dein Mainboard laut Hersteller die von dir gewählte Arbeitsspeicher-Frequenz nicht unterstützt. Dein Arbeitsspeicher muss 2133 MHz haben.
https://de.msi.com/Motherboard/H110M-PRO-VH.html#hero-specification
Das zweite optische Laufwerk kannst du dir sparen. Mit einem BluRay-Laufwerk kannst du nämlich auch DVDs brennen und abspielen.
Cardreader finden heutzutage auch nur selten Verwendung, weswegen du dieses auch weglassen könntest.
Du solltest außerdem ein anderes, besseres Netzteil nehmen. 750 Watt sind viel zu viel für dein System. Stattdessen wäre beispielsweise ein Be Quiet Straight Power 10 mit 500 Watt eine weitaus bessere Wahl.
Die von dir gewählte SSD hat eine viel zu geringe Kapazität. Hierbei sollte die SSD mindestens 120GB haben, damit sie sich auch wirklich lohnt.

Kommentar von KingKalle11 ,

Danke auch für deine Antwort. Ich habe nach Vorschlägen gefragt und habe welche bekommen;) 


Hast ja auch iwie Recht....


Werde nochmal gucken, was ich ändern kann.

Antwort
von KillerSteveHD, 19

Deine Computerzusammenstellung ist sehr weise!

Aber vom Preis/Leistungsverhältnis kann man mehr heraushohlen. Du brauchst nich unbedingt 2 Laufwerke, ich empfehle ein BluRay-Brennerlaufwerk. Ich würde nur 16GB Arbeitsspeicher verwenden und statdessen mindestens eine 128GB SSD.

Kommentar von KingKalle11 ,

Ich danke dir für deine schnelle und sehr gute und hilfreiche Antwort;)


Ich werde deine Empfehlungen berücksichtigen.

Kommentar von KillerSteveHD ,

Ich hab da auch schon mal einen mit besserem Pres/Leistungsverhältnis erstellt, da ist die Grafik aber nicht so gut ich schick gleich einen Link

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community