Gaming PC um DayZ auf höchster Qualität zu spielen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Naja Grafikkarte wird dann eine R9 390 und dann noch ein neuer Intel und 8BG DDR4 sowie eine SSD. Dann ist auch schon nicht mehr viel übrig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zuck3r
03.03.2016, 00:32

Aktueller Intel mit 8gb RAM und 390 bist du etwa bei 800€ ;)

0
Kommentar von haukepeters
03.03.2016, 09:54

Ich würde von AMD Grafikkarten abraten ich weiß da scheiden sich die 2 Lager aber zumindest spart man mit den Karten nicht! AMD Karten haben eine sehr hohe Stromaufnahme und du musst die kosten für ein größeres Netzteil und Strom einrechnen. 

1

DayZ ist ne Alpha die komplett mist läuft. Danach kannste also kein Rechner bauen. übrigens, bald kommt der neue renderer mit DirectX 11 Unterstützung für DayZ, sollte dann auch auf "älteren Mühlen" laufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir zwar mit der Zusammenstellung nicht helfen, kann dir aber sagen das DayZ auf maximalen Einstellungen unmöglich ist. Dezente ja, aber ArmA wurde so mies optimiert, dass es selbst Lags auf einem Nasa PC geben würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von danielschnitzel
03.03.2016, 00:14

xD Die Nasa bekommt ja auch kein Geld mehr

0

Hey, ich habe für meinen neuen Rechner 1400€ ausgegeben (GTX 970 und i7-5820k) und komme bei DayZ lange nicht auf die vollen Einstellungen. Wie mein Vorredner schon gesagt hatte, das Spiel ist einfach nicht optimiert (Far Cry 4 z.B. läuft bei mir super auf mehr als 60 FPS bei vollen Einstellungen).

Wenn man aber nur etwas runter stellt kommt der Rechner da schon gut mit und in den Einstellungen kommen zum Teil Sachen, die man überhaupt nicht mit bloßem Auge erkennen kann.

Allerdings kann ich dir versprechen, dass du mit 1100€ kaum einen Rechner findest, der ein aktuelles Spiel auf vollen Einstellungen schafft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von haukepeters
03.03.2016, 09:58

Er braucht allerdings auch keinen i7 da er nicht Aufnimmt oder Streamt reicht ein i5 aus! Das Benchmark Ergebnis wird zwar besser sein aber es kommt ihm aufs Spielen an. Mit den Einstellungen auf ULTRA hast du recht. aber für 1100 Euro bekommst du eine rechte Gaming Maschine die ohne zu zucken alle Games auf hohen Einstellungen spielen kann 

0