Frage von IncredibleFlo, 60

Gaming PC nachrüsten für Battelfield 1?

Hallo, ich habe einen 5 Jahre alten Gaming PC der ohen Probleme läuft. Ich würde mir gerne Battlefield 1 holen. Die mindest Systemanforderungen erfüllt der noch alle locker, bis auf die der Grafikkarte. Ich habe eine GTX 560 ti mit 1GBSpeicher müsste aber mindesten 2 GB haben. Würde es sich lohnen eine neue Graka zu kaufen oder würde das alte Mainboard die neue ausbremsen? Wenn ich nämlich ein neues Mainboard bräuchte müsste auch ein neuer CPU her da ich keines mit deinem passendem Sockel finde, aber auch nicht wirklich einsehe meinen i7 mit 3,4 Ghz auszutauschen da ehr in aktuellen Rankings immer noch vorne mit dabei ist.

Expertenantwort
von Neugierlind, Community-Experte für PC, 17

eher Selten bremst das Mainboard die Grafikkarte aus. Welches Mainboard hast du denn?

Und wie viel Watt hat dein Netzteil? Für eine GTX 1060 6GB (300€, zurzeit einer der besten Preis/ Leistungskarten) und einer i7 benötigst du etwa 280 Watt bedarf, wobei 500W 80+ bei etwas weniger als 60% Belastet wäre.

Kommentar von IncredibleFlo ,

Habe 580Watt wenn ich mich nicht irre. Aber die GTX die ich jetzt drin habe braucht 120 Watt, und die 1060 auch. Deswegen sollte das ja kein Problem sein.

Kommentar von Neugierlind ,

Das Netzteil passt, welches mainboard hat du?

Antwort
von zJustGO005, 36

Also mit der schaffst du es vielleicht auf 30-40fps auf low settings und 900p Auflösung. Da würde ich eher nachrüsten

Kommentar von IncredibleFlo ,

Nachrüsten möchte ja definitiv, meine Frage ist nur ob die neue Grafikkarte nicht durch das alte Mainboad ausgebremst wird und nicht ihre volle Leistung entfalten kann.

Kommentar von zJustGO005 ,

Bin jetzt kein Computer Experte, aber in den meisten Fällen bremst ein Mainboard die Grafikkarte nicht aus. Wäre gut gewesen, wenn du den Namen von dem Mainboard mal erwähnt hättest.

Antwort
von BlaueGiraffe, 34

Lieber nachrüsten

Kommentar von IncredibleFlo ,

Nachrüsten möchte ja definitiv, meine Frage ist nur ob die neue Grafikkarte nicht durch das alte Mainboad ausgebremst wird und nicht ihre volle Leistung entfalten kann.

Kommentar von BlaueGiraffe ,

Ja die grafka nachrüsten, weißt du denn was für eine pcie version dein mb hat? 1.0/2.0/3.0?

Kommentar von IncredibleFlo ,

PCI Express 2.0 (x16slots)

Kommentar von BlaueGiraffe ,

Aber alle grafikkarten sind zurückkompatibel, heißt wenn du z.b eine 3.0er hast aber nur 2.0 auf dem mainboard bringt sie nicht ihre volle leistung aber läuft trotzdem von daher kannst du eig ohne angst nachrüsten

Kommentar von IncredibleFlo ,

Danke, das wollte ich wissen :). Ich wollte mir die Gainward GTX1060 mit 6gb holen, dann sollte das ja laufen.

Kommentar von BlaueGiraffe ,

Dann kannst du jede karte nehmen wie gesagt, selbst die neueren z.b 1080 usw die haben aber pcie 3.0 da geht ca 5-8% leistung verloren, damit kann man aber leben ^^

Kommentar von BlaueGiraffe ,

Läuft gut ^^ eigene erfahrung hab einen pc für einen kumpel zusammengebaut der hat genau die aber einen i5 aber es läuft trotzdem sehr flüssig und augenschmeichelnd

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community