Frage von Makumueller, 84

Gaming PC langsam trotz guter Hardware?

Ich hab mir vor kurzem einen PC zugelegt: AMD FX 8320e, Radeon R9 380 4gb (nitro OC), 16gb RAM (16000) Etc. Jedoch läuft das Windows (10 & 7) ziemlich lahm (1,5min Boot Zeit)

Woran kann das liegen, dass er so ewig braucht zum hochfahren?

Ein Hardware bedingtes Problem kann man doch eigentlich ausschließen

PS: Platte: 1TB  SATA 3 (7200 rpm)

Antwort
von Thraalu, 66

Hätte jetzt auf Lüfter und Festplatte getippt.

Wenns eine 2,5 Festplatte ist die auch langsam dreht kanns schon so dauern.
Der Kühler und das Netzteil sind auch wichtig

Antwort
von Makumueller, 50

Die Festplatte ist eine 1Tb SATA 3 die mit 7200rpm dreht (6gb/s). Mal ehrlich irgendwas stinkt da doch gewaltig: unser alter Laptop braucht die Hälfte der Zeit zum booten und ôffnet auch die meisten Programme deutlich schneller. Hat jemand noch eine Idee woran es liegen könnte?

Antwort
von Kaen011, 39

Lief er von Anfang an so lahm? Wenn nicht würde ich auf Viren oder Tonnenweise software im Autostart tippen, Virenscanner laufen lassen und Autostart bereinigen. Wenn es nicht besser wird Formatieren.

Kommentar von Makumueller ,

Ja er war von Anfang an so lahm. Darum hab ich ihn dann auch schnell auf ein 10 gebracht was aber nichts half😥

Kommentar von Kaen011 ,

Starte mal im Abgesicherten Modus geht es dann schneller? Wenn nicht kann ein Hardwarefehler nicht ausgeschlossen werden, in dem Fall mit anderer Festplatte und anderem Kabel versuchen.

Antwort
von ArduinoMega, 55

Hast du ihn selber zusammengebaut?

Wenn ja, enug Kühlpaste auf den Prozesseor gepackt?

Ist der Lüfter stark genug?

Kann auch am Netzteil oder an der Festplattengeschwindigkeit liegen.

Sonst irgendwelche Schadsoftware...

Kommentar von Kaen011 ,

Man startet den Pc im kalten zustand, man könnte sogar die Lüfter komplett ausschalten das würde nichts an der Bootdauer ändern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten