Frage von Shooteger, 44

Gaming Pc Kühler und Gehäuse?

Hallo,

ich habe mir hier einen PC zusemmgestellt. Das wichtigste habe ich schon aber ich weis einfach nicht was für einen Kühler und Gehäuse nehmen soll. Außerdem könnt ihr mir bitte noch sagen was für ein Motherboard ich nehmen soll.

Ich habe einen Skylake Prozzesor, also brauch ich eins mit einem 1051 Sockel, und ich muss meine GTX 1060 anschließen können.

Hier der Link zu den Artikeln die ich schon zusammmen hab: https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Also: Motherboard, Kühler und Gehäuse alles zusammen maximal 1000€, also mit den anderen Komponenten die ich schon hab.

Antwort
von burninghey, 20

Musst den Warenkorb veröffentlichen und Link kopieren, sonst können wir nichts sehen.

Das Board muss den Sockel 1151 haben. Wenn du einen K Prozessor hast, brauchst du ein Z170 Board. Ohne K kannst du jedes nehmen solang es DDR4 unterstützt.

Aktuelle Grafikkarten passen in jedes Board der letzten 10 Jahre.

Gehäuse musst du selbst wissen. Ich mag es leise - dafür ist z.b. das Nanoxia Deep Silence 3 sehr gut und nicht so teuer.

Kommentar von Shooteger ,

Ja ich brauch halt nur ein billiges Gehäuse wo alles reinpasst. PS: ja vergess immer den link zu verffentlichen, jetzt sollts gehn.

Kommentar von burninghey ,

veröffentlichen, link kopieren klicken, und dann NEU hier reinkopieren

Kommentar von Shooteger ,

ja, die änderung wird grad von gutefragen bearbeitet...

Antwort
von 18Wheeler, 6

Satz mit X, des war wohl nix!

Den Warenkorb kannst nur Du sehen...

Welche Skylake CPU genau? Sockel 1051??? oder doch eher 1151 :-)

Beim Mainboard kommt´s drauf an, welche Ausstattung Du haben willst. USB 3.0, DDR3 oder DDR4 RAM, zum Übertakten oder nicht u.s.w.

Beim Gehäuse kann man ebenfalls schlecht ein bestimmtes empfehlen, denn die Geschmäcker sind nunmal verschieden. Drauf achten, das möglichst große Lüfter reinpassen ( leiser, mehr Luftdurchsatz und leichter zu reinigen ). Lieber 1 220er als 4 120er "Brummsummsen" :-)

Und der CPU Kühler muß nicht nur auf den Sockel passen, sondern auch ins Gehäuse....

Kommentar von Shooteger ,

jetzt geht der Link, gute Fragen hat es nur ur lang bearbeitet meine Änderungen

Kommentar von 18Wheeler ,

Nöh, geht immer noch nich´. Warenkorb 0 , € 0....

Wenn ich schon "billiges Gehäuse" lese, wird´s mir übel, sorry.

Sicherlich wächst die Knete bei keinem auf den Bäumen, aber wer am Gehäuse - und damit an einem guten Airflow, also der Kühlung - spart, spart am falschen Ende! Das Gehäuse ist das A und O eines guten PC´s!

Die Beste Hardware nutzt nüscht, wenn sie nicht richtig mit Frischluft versorgt wird und die Warmluft nicht rausgeschaufelt wird! Eine "kochende" 1060 taktet sich z.B. runter, wenn´s ihr zu heiß wird, genau wie die CPU. Dafür hast´de dann am Gehäuse gespart,- echt goil! 

Kommentar von Shooteger ,

Billig meine ich so 50-60€ Gehäuse, dass sollte wohl ausreichen! und Kühler soll halt leise sein und auf den Sockel passen 1151.

Antwort
von Kazule, 8

Die von Sharkoon also das Gehäuse :) Des kann ich nur weiter empfehlen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten