4 Antworten

Bau dir lieber einen selbst zusammen. Und da musst du nicht mal sonderlich viel tun. Schau doch einfach mal um, auf YouTube oder auch gutefrage.net gibt es für jedes Budget gute Zusammenstellungen von Komponenten. Das kostet dich dann nicht mal was. Kauf dir diese Komponenten auf Mindfactory oder ähnlichen Webseiten und lass sie dir gegebenenfalls dort zusammenstellen. Da prüfen die meist dann auch die Funktionalität und du bekommst da dann auch Support. Das kostet dann natürlich ne kleine Stange Geld. Oder du lässt es dir von einem Bekannten, der da Ahnung hat, gratis oder für wenig Geld zusammenbauen. Da gibts dann halt keine Funktionstest und einen wirklichen Support hast du dann auch nicht, obwohl derjenige dir bestimmt bei Problemen gerne weiterhilft. Oder du baust den PC selbst anhand von Tutorials zusammen, das klappt erstaunlich gut, du musst nur ein paar Tipps beachten und du kannst nichts kaputt machen. Hast dann natürlich keinerlei Ansprechpartner, außer Bekannte die mal nachschauen, teure Computerläden oder auch Foren im Internet.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jakobiisnicr
20.11.2016, 14:25

Könntest du mir vlt so einen mal zeige für 500 euro etwa eine zusammenstellung

0

Der PC ist zumindest mal ein Anfang... Wenn ich du wäre, würde ich aber
 den PC selber zusammenbauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

OK aber es gibt bessere

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest am Besten noch eine SSD einfügen und eventuell den RAM vergrößern und auf DDR4 ändern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung