Frage von LuisUnger04, 285

Gaming pc gesucht mit sehr guter Leistung ?

Hey Leute, ich selber bin ein ziemlicher Laie in Sachen Pc zusammenstellen. Ich wollte fragen ob mir jemand einen Pc mit einer Sapphire Radeon r390 Nitro und einem i5 6600k am Besten noch ner 128 ssd und ner 1t hdd und 16gb ram. und nem Gutem Mainbord und Kühler. Ich will mit dem PC auf jeden Fall GTA V auf Ultra in 60 fps spielen könne oder besser. Er soll umgefähr 1200€ kosten.

Danke für deine Antwort :)

Expertenantwort
von DerLappen, Community-Experte für PC, 145

GTA 5 auf 60fps kann man auch mit einer integrierten Grafikeinheit zocken, stellt sich nur die Frage mit welchen EInstellungen du spielen möchtest. Der i5 wird sicher nicht bremsen und ich nehme stark an dass du den übertaktest? Wenn nicht wäre das Geldverschwendung. Die r9 390 reicht um GTA 5 auf 1080p mit hohen Einstellungen flüssig zu zocken, alles auf Ultra ist flüssig aber nicht mehr drinne, aber gravierende Unterschiede gibts bei vielen Einstellungen zwichen Hoch und Ultra eh nicht.

Kommentar von Lukas1808 ,

Er hat doch sogar geschrieben "auf Ultra"

Antwort
von rosek, 65

für 1200 € bekommst du einen i7 6700k + r9 390

hier meine empfehlung ...

der cpu kühler reicht zum übertakten , aber wenn bedarf besteht , kann man hier noch nach weiter oben gucken ;)

das gleiche gilt für die ssd

http://www.warehouse2.de/de/cart?load_basket=852e2ccd13bf6a3f707fc4959dd1d355572...

Kommentar von Gwynbleidd ,

Der i7 6700K ist unbrauchbar. Viel zu stark. Für einen Gaming-PC reicht der i6 6600K vollkommen aus.

Kommentar von rosek ,

bei dem budget kann man aber in einen i7 investieren

ein i5 würde aber auch reichen , völlig richtig

Kommentar von Gwynbleidd ,

Sorry, i5 natürlich.

Kommentar von Gwynbleidd ,

Der Bw Quiet Pure Rock Kühler kostet die Hälfte und ist genauso gut. DieSSD ist zu klein, das Netzteil zu wenig Watt und die SATA-Kabel sind unnütz, da beim Mainboard immer welche dabei sind. außerdem kann man bei einem Budget von 1200€ auch ein anständiges Gehäuse nehmen. Und wo ist die Soundkarte?

Kommentar von Pikar13 ,

Der Bw Quiet Pure Rock Kühler kostet die Hälfte und ist genauso gut. 

Der Pure Rock ist als Kühler der 20/30€ Klasse da richtig eingeordnet. Etwas Übertakten geht immer, aber sobald es etwas intensiver wird, knickt der ein. Er ist aber merklich schlechter als so ziemlich jeder andere Kühler der 40€ Klasse. Sei es Mugen 4, Ninja 4, HR02 Macho, Brocken 2 ect.

DieSSD ist zu klein

240GB sind zu klein? Es ist eine SSD... da gehören Daten rauf, die schnell geladen werden sollten. Spiele gehören i.d.R. nicht dazu. Und  wer bitte braucht bei einer SSD mehr als 200GB, wenn ein Datengrab als HDD vorhanden ist?

das Netzteil zu wenig Watt 

Völliger Blödsinn! Das Netzteil reicht locker aus und zeigt noch massig Reserven 

und die SATA-Kabel sind unnütz, da beim Mainboard immer welche dabei sind

Und wie viele liegen bei? Bei den günstigen Boards sind i.d.R. 2. Und wie viele braucht man hier? SSD+HDD+LW = mind. 3

Und wo ist die Soundkarte?

Soundkarte wofür? 

.... 

Kommentar von Gwynbleidd ,

Das Geld, was du beim Prozessor sparst kannst du in eine anständige Soundkarte investieren.

Kommentar von rosek ,

Soundkarte ist kein muss ... der Fragensteller hat auch nicht gesagt, das er eine benötigt.

Die SSD reicht für das Betriebssystem und wichtige Programme.

500w reichen locker !

Gehäuse ist ok , 3 vorinstallierte lüfter und viel platz...

Kommentar von LuisUnger04 ,

:D alle rasten aus wäre nett wenn ihr Computerfüchse mal einen link schicken würdet wo einer zusammen gestellt ist :D danke und ich finde auch das ein i7 ein bisschen unnötig ist den braucht man nur beim rendern, Danke 

Kommentar von LuisUnger04 ,

DVD laufwerk oder so wer auch gut :)

Kommentar von Gwynbleidd ,

DVD-Brenner sind alle so ziemlich gleich, da nimmt man einfach den günstigsten für 10-15€.

Kommentar von Gwynbleidd ,

Er schrieb, er will einen GAMING-PC. Sprich, er will damit zocken. Und was bnraucht man zum Zocken? Spiele. Und ein Spiel benötigt ja schon 40-60Gb heutzutage. Da ist die 250Gb Platte viel zu schnell voll.

Und 500 Watt reichen eben nicht. Gib hier mal ein, was er in den PC verbauen will:

http://www.enermax.outervision.com/PSUEngine

Da komm ich auf 520 Watt. Beim Netzteil-Rechner von Be Quiet komme ich auf etwa 480, aber ohne Übertaktung. Und da sagst du, 500 Watt reichen? Never! 600 Watt sind Pflicht. Wenn nicht sogar 700 Watt (da hat man dann auch mehr Anschlüsse).

Kommentar von LuisUnger04 ,

Thx

Kommentar von rosek ,

in meinem link ist ein dvd laufwerk bei ... und wer den luxus genießen will und alle seine spiele auf eine ssd zu packen ... bitte ...

auf meiner ssd ist windows 10 + paar programme und 2 meiner aktuellen spiele ... der rest und alle andren spiele kommen auf meine hdd ...

500 watt reichen locker ;) aber ich diskutiere mit dir nicht mehr ... du bist eh uneinsichtig ;)

Kommentar von Pikar13 ,



Da komm ich auf 520 Watt. Beim Netzteil-Rechner von Be Quiet komme ich auf etwa 480, aber ohne Übertaktung. Und da sagst du, 500 Watt reichen? Never! 600 Watt sind Pflicht. Wenn nicht sogar 700 Watt (da hat man dann auch mehr Anschlüsse).

Der PC braucht unter Last keine 400W!!! Die Netzteilrechner kannst Du allesamt vergessen. Da kann man teilweise locker 50-150W abziehen. (Das 600W E10 ist bist auf die Kabel übrigens dasselbe Netzteil - soviel zu "größer = besser". Bis auf unnütze Kabel (die man nicht abnehmen kann!!) und höhere Lautstärke hat man davon Nix)




Antwort
von Gwynbleidd, 66

Die SSD ist viel zu klein. Für einen Gaming-PC 500Gb. Den RAM kaufst du den Corsair Vengeance LPX. CPU-Kühler den Be Quiet Dark Rock 3. Zudem das Be Quiet E10 modular 600/700 Watt Netzteil. Das ganze steckst du in ein Silent Base 800 Gehäuse. Und Mainboard kann ich dir das Asus Maximus VIII Hero empfehlen, das Asus Z170 Pro Gaming tuts aber auch, wenn du nicht so viel Geld ausgebel willst.

Kommentar von Gwynbleidd ,

Ach ja, Soundkarte ne Asus Xonar Phoebus (Solo).

Kommentar von rosek ,

600/700 Watt Netzteil ist viel zu viel.

Silent Base 800 hat ein schlechtes preis leistungsverhältnis

mainboard viel zu teuer

soundkarte nicht unbedingt notwendig

Kommentar von Gwynbleidd ,

700 sind schon recht viel. Aber 600 sollten es schon sein. Besonders wenn man eine AMD-Karte nutzt. Das Silent Base 800 soll ein schlechtes P/L-Verhältnis haben?! Dem kann ich auf keinen Fall zustimmen. Beste Verarbeitungsqualität, ordentliches Material, schickes Design und sehr gute Lärmdämmung. 110€ sind dafür ein gerechter Preis. Diese ganzen billig-Teile da sind doch nur aus dünnem Blech, ohne Dämmung und schlechter Verarbeitung. Beim Mai board hatte ich gesagt, dass ich das Hero zwar empfehle, es aber recht teuer ist. Das Z170 Pro Gaming hingegen hat einen ganz normaler Preis. Und was heißt hier, eine Soundkarte ist nicht notwendig? Er will zocken. Dafür braucht man anständige Tonqualität. Und diese Onboard-Soundchips sind ja mega grottig. Das klingt doch furchtbar.

Kommentar von rosek ,

500 watt reichen locker

die graka zieht 275 W TDP

die CPU unübertaktet 91W TDP

macht also grob 400 Watt. Der Rest des PCs zieht vielleicht maximal 20 Watt. Dann sind wir bei 420 Watt ... und du willst ernsthaft sagen das ein 600 Watt netzteil benötigt wird ?

Das Silentbase ist einfach luxus und zu teuer ... 110 € für ein Gehäuse ist in dem Budget nicht drin ... der junge Mann möchte ein Gaming PC mit Leistung ... und nicht ein wundervoll aussehendes Gehäuse was nach Rosen duftet. Wichtig ist , das die HArdware gut belüftet wird und ausreichen Platz zum atmen hat.

Und das Sharkoon gehäuse bietet nunmal genau das ;)

Kommentar von LuisUnger04 ,

:D alle rasten aus wäre nett wenn ihr Computerfüchse mal einen link schicken würdet wo einer zusammen gestellt ist :D danke und ich finde auch das ein i7 ein bisschen unnötig ist den braucht man nur beim rendern, Danke 

Kommentar von Gwynbleidd ,

Hier ist der PC zusammengestellt:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Und hier ist das Betriebssystem:

http://www.ebay.de/itm/Windows-7-Professional-64-Bit-Deutsch-VOLLVERSION-Win-7-P...

Alles zusammen knapp 1200€. Und als nächstes rüstest du noch eine Soundkarte nach, weil der Onboard-Sound echt mies ist. Da kaufst du dir dann die Asus ROG Xonar Phoebus Solo.

Kommentar von LuisUnger04 ,

Danke du hast mir sehr geholfen bin echt sehr Dankbar :) THX

Kommentar von LuisUnger04 ,

Hast den Ram vergessen soll ich da 

Corsair Vengeance LPX
nehmen ?

Kommentar von Gwynbleidd ,

Sie 1000Gb HDD Festplatte kannst du übrigens raus hauen, wenn du sie nicht brauchst. Wenn du nicht wirklich viel an Bild- und Ton-Dateien hast brauchst du die nicht. Ich habe haufenweise Mp3-Alben auf dem PC, einige Ordner Bilder und alles zusammen benötigt vielleicht 9Gb.

Die HDD benötigst du nur, wenn du zum Beispiel YouTube-Videos machst oder haufenweise Filme illegal downloadest. Aber ich gehe mal davon aus, dass weder das eine, noch das andere der Fall ist.

Kommentar von LuisUnger04 ,

Danke hast mir sehr geholfen habe mir den Pc mit deinen komponenten bei warehouse gekauft + das zusammenbauen weil das bei mindfactory doch sehr teuer ist :)

Kommentar von Gwynbleidd ,

NEIN!!! WARUM?! Bau ihn doch bitte selber zusammen, da sparst du doch das Geld. Bei Warehouse kosten die Komponenten doch bestimmt mehr. Und dann auch noch diesen unnützen Zusammenbau-Service. Den braucht doch keiner. Du hast doch mit Sicherheit als Kind Lego gespielt, oder? einen PC zusammen zu bauen ist genauso einfach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community