Frage von Theoneofdeath, 145

Gaming PC für relativ wenig Geld?

Moin ;),

Ich würde mir gerne einen PC leisten der ca. 2000 € kosten soll. Kennt ihr eine gute Seite? Worauf sollte man da achten? Noch eine Zusatzfrage: Was macht den PC besser als einen Laptop? So z.B in Punkt Kosten, Langlebigkeit,...

Mfg theoneofdeath :)

Antwort
von ardoru, 53

Als aller erstes: 2000€ = relativ wenig Geld? xD
Was bist du? xD

Naja, egal, also zu deiner Frage.

Der PC bietet ein weitaus besseres Preis-Leistungs Verhältnis als ein Laptop und ist im Gegensatz zu dem Laptop auch aufrüstbar. (klar gibt es Laptops die ebenfalls aufrüstbar sind, dies aber nur sehr beschränkt und teuer).
Auch ist ein Desktop-PC weitaus langlebiger, da er eine viel bessere Kühlung hat.

Ich empfehle dir zum Beispiel Mindfactory. Da ich nett bin und gerade keine Hobbys, habe ich dir auch einen zusammengestellt mit dem du die nächsten 2/3 Jahre kein Problem für 4K haben solltest ;)

https://www.mindfactory.de/shopping\_cart.php/basket\_action/load\_basket\_exter...


So, die CPU sollte locker die nächsten 5-8 Jahre reichen, die Grafikkarte ist aktuell die beste die es gibt, der CPU Kühler ist einer der besten Luftkühler, der Arbeitsspeicher ist mehr als ausreichend und 2000GB HDD plus 500 GB SSD sollte bestimmt fürs erste reichen ;)


P.S. Wenn du ihn nicht selber zusammenbauen möchtest, kannst du ihn dort für 100€ zusammenbauen lassen.

Der PC sollte ein gutes P/L-Verhältnis haben und garantiert besser als ein PC von Amazon o.ä.

Kommentar von PyroMaiki ,

I7 6700k ist top , habe den auch. Das Gehäuse und die Karte sind auch top. Ist das Netzteil was? Oder ist ein Bequiet besser? Wollte nämlich auch ein neues holen. 

Kommentar von ardoru ,

Die Marke ist beim Netzteil vollkommen egal, es gibt auch gute eher unbekannte Marken.

Ja das Netzteil ist super und auch sehr effizient mit einer 80+ Gold Zertifizierung.

Kommentar von Theoneofdeath ,

Vielen vielen dank :), tatsächlich habe ich nicht erwartet einen solch guten PC für 1900 zu bekommen ;). 

Ach, 2000€.. :D ;). Ist nur Maximalgrenze :). 

Kommentar von ardoru ,

Kein Problem, mache ich immer wieder gerne :)

Kommentar von joshua12451245 ,

Wieso nicht gleich den i7 6800k? XD also ich habe jetzt nicht gesehen, was du dort alles eingebaut hast aber ich würde es so bauen, dass man nach Bedarf noch eine 2. Grafikkarte einbauen kann ;) das war doch die gtx 1080, wenn ich aus dem Kontext richtig gelesen habe XD also würde ich das vielleicht beim Mainboard und beim beim Netzteil einplanen ;)

Kommentar von ardoru ,

Das Netzteil packt das locker, und wenn ich mich richtig erinnere kann das Mainboard sli?

Habe jetzt nicht mehr beim Link nachgesehen

Antwort
von PyroMaiki, 51

PC hat den Vorteil gegenüber einen Laptop, dass man problemlos Teile erneuern und auswechseln kann. Zudem ist die Kühlleistung besser. Für mich persönlich kommt ein Laptop nicht in frage. Ich habe selbst einen neuen PC und alle Teile selbst gekauft und den Rechner zusammengebaut. Das Ding kam 3500€. Ich kann dir nur empfehlen keine Fertigrechner zu kaufen (sind viel teurer als er Wert ist). Man gibt einfach zu viel Geld für Teile aus, wo man bessere für bekommen könnte. Wenn du 2000€ ausgeben möchtest dann bist du sehr flexibel. Könnte dir den i7 6700k sehr empfehlen (habe ich auch). Oder den i7 4790k (hatte ich auch). Als Kühler würde ich eine H110i nehmen(finde Aio besser) als Luftkühler. Grafikkarte könntest du eine GTX 1070 oder 1080 nehmen. Kommt drauf an ob du 4K zocken möchtest?! Wenn ja nimm die 1080 wenn nicht die 1070. wobei die auch für 4K mehr als ausreichend ist. Wenn du Full HD flüssig spielen willst für 3 Jahre nimm die 1070 wenn dir hoch/sehr hoch als Auflösung reicht könntest du auch eine 970 oder 980 nehmen (werden günstiger). Ich persönlich finde auch ein Gehäuse das A und O!! Ich habe das hier genommen : Corsair Graphite 780T (super Case) überall Staubfilter und sind rausziehbar. Vorne,hinten,Unterboden,Deckel, alles Staubfilter. Wenn du magst kann ich dir 2 Set Ups im Internet zusammenstellen, die gut harmonieren. 

Kommentar von ardoru ,

Eine h110i ist keine Luftkühlung sondern eine Wasserkühlung.....

Kommentar von PyroMaiki ,

Ja ich weis, kenne mich aus mit Wakü ^^ oben vielleicht etwas zu umständlich geschr

Antwort
von FaridusS04, 58

Zu aller erst sind 2000 Euro nicht wenig Geld, allerdings würde ich dir gerne dabei behilflich sein, den PC zusammenzustellen. Wenn du möchtest, kann ich das morgen Mittag machen und schreibe dir dann eine Nachricht mit der Komponentenliste.

Möchtest du den PC denn selber zusammenbauen oder möchtest du, dass das gemacht wird? Dann kann ich die Kosten dafür mit berechnen

Antwort
von JanyoOoO, 73

Bei dem Geld was du zur Verfügung hast kann ich dir nur empfehlen einen PC selber zu bauen oder zumindest selber zusammen zu stellen. Du sparst rund 15% und kannst ihn nach deinen Bedürfnisse anpassen. Dafür empfehle ich dir Mindfactory oder Mifcom oder wenn du einen fertigen willst Hitech

Kommentar von ardoru ,

Bei Mindfactory gebe ich dir recht, aber Mifcom und Hitech sind überteuert. Sie bieten zwar gute Leistung, sind aber seeehr teuer.
Ausserdem spart man sogar bis zu 40% (Im Durchschnitt, gibt natürlich ausnahmen)

Kommentar von JanyoOoO ,

Mifcom ist eben mit Agando einer der wenigen die komplette Konfigurationen zulassen... Und bei hitech bekommt man eben extrem stabile bereits übertaktete Systeme dafür muss man freilich was hinlegen, aber immerhin besser als die Möchtegern Gaming PC's von Mediamarkt und ähnlichen

Kommentar von ardoru ,

Das stimmt schon, aber gerade Agando ist schlimm.

Die sind teilweise sogar teurer als hitech und mifcom (was schon schwer ist). Ich habe mal einen PC dort angesehen, welcher bei gleicher Leistung mit meinem 700€ mehr gekostet hat!

Antwort
von Blockboy, 57

Was auf jeden fall beachtet werden sollte ist lieber ein zu großes gehäuse am besten ohne glas etc. Zu nehmen um später nach-und aufrüsten zu können und keine zerbrechlichen materialien um zusätzlicher kühler und anschlüsse die anderst sitzen einbauen zu können bauteile einfach mal schsuen was im budget ist und deinen ansprüchen entspricht

Antwort
von PyroMaiki, 25

Das Setup finde ich ganz gut , fehlt nur noch ssd und Hdd

https://m.mindfactory.de/shopping\_cart.php/basket\_action/load\_basket\_extern/...

Kommentar von Theoneofdeath ,

Was würdest du/ihr als SSD bzw. HDD nehmen? 

Kommentar von PyroMaiki ,

Ich würde eine Samsung 850Evo nehmen 1TB (reicht normalerweise für Spiele etc).  Finde das Setup sehr cool , da es optisch auch gut aussieht dieses Metall weise Mainboard mit den RAM Riegeln. Ich würde aber noch die Lüfter der H110i tauschen gegen zB Corsair High Performance Lüfter (Bunter Farbring in weiß). 

Antwort
von LiemaeuLP, 27

Ein Laptop ist ein Pc xD

Tower PCs bringen mehr Leistung (stärkere Komponenten)

www.mindfactory.de ist ne sehr gute Seite um PCs zusammen zustellen

Antwort
von Michia12, 74

2000€, relativ wenig Geld😂

Kommentar von Theoneofdeath ,

Jaa, gut xD kann man mal machen. Ist aber Maximalgrenze ;)

Antwort
von Orangeman2011, 70

Ein PC oder Laptop lebt eigentlich unendlich, bis auf den Akku beim Laptop, wenn du nix falsch machst.. Ich würde de PC zu 100% bevorzugen und am besten selber zusammenbauen.. Wenn du eine zubehörliste brauchst, sag bescheid... ansonsten kann ich dir auch noch sagen, worauf du genau achten solltest wenn du das willst aber dann wird's ausführlich :D

Kommentar von Orangeman2011 ,

Ich würde den hiervon den für 1899€  empfehlen, wenn du nicht selber bauen willst/kannst :  http://www.amazon.de/gp/product/B00D5UMGRM/ref=as_li_qf_sp_asin_il_tl?ie=UTF8&am...

Kommentar von ardoru ,

Der PC ist einfach nur überteuert und völliger Müll....

Das Netzteil ist schon schrott, bei dem Preis kann man VIEL mehr erwarten!

Kommentar von PyroMaiki ,

Bloß nicht kaufen, der ist nix der PC. Der müsste 40% billiger sein! 

Kommentar von Orangeman2011 ,

Völliger Müll jetzt nicht (immerhin 80+ zertifiziert)  aber sicherlich könnte man ein bequiet Netzteil nachrüsten.. wäre die Frage, ob er überhaupt einen pc zusammen bauen kann.. 

Kommentar von ardoru ,

80+ heißt gar NICHTS!

Da steht noch nicht einmal was für eine 80+, daher kann man davon ausgehen das dies MAXIMAL eine 80+ Bronze ist, was bei dem Preis schon nicht gerade gut ist....

Ausserdem sind nicht alle Bequit Netzteile gut, es gibt auch bei denen schlechte/veraltete.....

Und man kann sich einen PC auch für 100€ bei Mindfactory zusammenbauen, was dann immer noch mehrere 100€ günstiger ist als deiner bei Amazon.

Kommentar von Orangeman2011 ,

Kein Stress :D Ich hab von Anfang an gesagt, dass selber bauen die beste Wahl ist.. Wenn er dies denn kann.. Ansonsten hab ich keinen besseren auf amazon gefunden aber du kannst mich gerne eines besseren belehren.. von Mindfactory wusste ich bis eben nix.. scheint eine sehr gute Seite zu sein.. 

Kommentar von ardoru ,

Mindfactory ist meistens die günstigste und beste Seite wenn es darum geht sich einen PC zu kaufen.

Kommentar von Orangeman2011 ,

sind die Einzelteile da auch am billigsten? 

Kommentar von ardoru ,

Im Normalfall, ja

Antwort
von MrGentle, 34

Richtig gute Gaming Laptops (Computer) bekommst du hier z. B.! Richte dich mal nach den positiven Bewertungen, die sind immer viel wert!

http://www.amazon.de/gp/search/ref=as_li_qf_sp_sr_il_tl?ie=UTF8&camp=1638&am...

Beste Grüße und viel Spaß mit deinem zukünftigen Gaming Laptop!

Mr. Gentle

Kommentar von ardoru ,

Laptops sind nicht zu empfehlen, da man bei 2000€ z.B. nur einen Laptop mit einer GTX 980m bekommt, bei einem Desktop-PC allerdings schon LOCKER eine GTX 1080, welche der GTX 980m um ca. 80% überlegen ist!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten